Mal neben bei

#61 von Schiggy096 , 15.04.2018 21:52

Hallo zusammen,

An der Wespe ist nicht viel passiert oder sagen wir lieber gar nichts.

Ich habe heute dafür den halben Tag damit verbracht mein U-BOOT endlich fertig zu bekommen.

Es ist ein Revell Typ VIIc im M 1/72. Es kann bis jetzt nur Fahren. An der Tauchtechnik bin ich zur Zeit dran, was gescheites zu finden. Es hapert zur Zeit an einer 6 V Magnetventil für Wasser. Tante Google hat welche für Gas und Luft ob die nun auch für Wasser gehen weiß ich noch nicht, aber ich werde mir mal irgendeinen mir mal kaufen.



Die Decks wurden verschraubt, um später noch mal an das Innere des Bootes heran zu kommen.





Hier ist gut zu sehen, welchen Nachteil ein Alu - Testbecken hat und zwar Kalk und andere Rückstande von Aluminium.

Nächste Woche findet daher eine Testfahrt statt.

@ Ralph und Fuzzy

Wir im Verein haben uns das Problem mit dem jungen Modellbauer uns zu Aufgabe gemacht. Nach meiner Erfahrung gibt es ein große Nachfrage, aber das Angebot ist klein, da mein Modellbaumeister nicht mehr der jüngste ist, deshalb nimmt er nicht mehr 10 Kinder pro Schuljahr. Es waren jetzt in der Vergangenheit 1-3 Kinder die zu uns hinzukamen. Man muss auch dazu sagen das viele mit Anfang der Ausbildung sich nicht mehr melden oder kein Bock mehr haben auf Modellbau. Meistens sind die dann noch zu Feige einem dazu sagen, den man hat da für auch Verständnis, wenn die Interessen wo anders liegen und man es auch sagt.

Gruß Fabian

Bis zum nächsten Mal.

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


RE: Mal neben bei

#62 von Schiggy096 , 10.05.2018 23:41

Abend zusammen,


Mein U - Boot ist so gut wie fertig.

Es wird dann auch hier mal weiter gehen.

Dies ist für mich mein Winter-Projekt. So richtig werde ich Mitte Oktober anfangen können. Bis dahin soll es wenigstens fahren können. Den Rest (Aufbau, vielleicht das Deck und Details)möchte ich dann zu Hause machen, um auch mal zu sehen, wie es ist, wenn man immer mal ein Stündchen werkeln kann.

Gruß Fabian

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


Ruder

#63 von Schiggy096 , 14.05.2018 20:40

Abend zusammen,

Ich habe mal ein wenig weiter machen können.
Das Ruder ist angefangen. Mal schauen wann ich es fertig bekommen. Zur Zeit muss ich noch Sachen für meine Urlaub fertig machen.



Das Ruder bekommt noch auf jeder Seite 0,5 mm dazu, um es aussehen zu lassen, wie bei der Zeichnung.
Das Ruder ist ein 0,8 mm starkes Messingblech.

Kurze Frage:
Wie nennt sich das über meinem Ruder?

Es dient bestimmt zum Schutz des Ruders.

Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

Gruß Fabian

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


RE: Ruder

#64 von Fuzzy , 14.05.2018 23:09

Ehrlich gesagt:ich weiss nicht genau was du meinst "[Zitat]Kurze Frage:
Wie nennt sich das über meinem Ruder?Es dient bestimmt zum Schutz des Ruders.[/Zitat
Die Ruderachse?


Oder diese Leiste?




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 603
Punkte: 615
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 14.05.2018 | Top

RE: Ruder

#65 von Frans , 15.05.2018 09:07

Hallo Fabian.

Mir geht es ebenfalls wie Fuzzy, ich weiß nicht was Du uns zeigen/fragen willst.

An eisgehenden Schiffen ist hinter der Ruderachse gegebenenfalls der sogenannte Eissporn angebracht, als Schutz gegen Eisgang z. B. beim Zurücksetzen!?!

Gruß Frans

 
Frans
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 78
Punkte: 78
Registriert am: 03.10.2017


RE: Umbau

#66 von charlie096 , 15.05.2018 09:25

Hallo Fabian,

was du meinst ist eine Kette hinten am Ruder. Ich habe am Samstag mit dir j a darüber telefoniert und habe meinen Plan wieder gefunden heute. Da ist eine Kette am Ruder, wenn ich mich richtig erinnere dient diese kette als Schutz vor total Verlusst oder war eine Unterstützung der Ruderwirkung bei Schiffen. Alte Segler habe auch diese Kennen oder Seile am Ruder, könnte bei deinem Plan eine zu dicke Linien geworden sein oder einfache nicht mehr gut erkennbar. Denn das Ruder würd nur eingehengt, daher die Kette.

Frage: Planausschnitte darf man die eigentlich zeigen, mit Beachtung der Planquelle?

Gruß Benny

 
charlie096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 10.03.2016


RE: Umbau

#67 von Fuzzy , 15.05.2018 10:20

Über die Kette haben wir hier erst kürzlich diskutiert
Sachsen-Klasse (2)

Planausschnitte lieber nicht zeigen,es sei denn der Zeichner hat seine Einwilligung dazu gegeben,in diesem Fall ist "Schiffbauer"der Zeichner




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 603
Punkte: 615
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 15.05.2018 | Top

RE: Umbau

#68 von charlie096 , 15.05.2018 10:38

Hallo Fuzzy,

Ist mir auch Später eingefallen das ihr ja bei der Sachsenklasse letztens Diskutiert habt, mit der Kette am Ruder.

Gruß Benny

 
charlie096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 10.03.2016


   

SMS Monarch in 1/65e scale
SMS Moltke Fahrmodell M 1/100



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor