RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#166 von Leipzig , 27.01.2017 10:36

Hallo Fuzzy,

woher hast du die Information, dass Iltis und Jaguar auf 2x10,5 cm umgerüstet worden sind? Das ist mir völlig neu !

Viele Grüße
Leipzig

 
Leipzig
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 52
Punkte: 52
Registriert am: 18.11.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#167 von Gelöschtes Mitglied , 27.01.2017 16:25

Du hast recht,keine zehnfünfer


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#168 von Gelöschtes Mitglied , 29.01.2017 15:48

Die Trockenübung mit dem Mast,den Winden und Umleckrollen hat gezeigt das noch einige Änderungen nötig waren.


Die neuen Winden sind jetzt fertig,und die Masten um einige Halteösen ergänzt.

Um die Davits der Backspieren sieht´s noch ein bisschen wüst aus,machmal bräuchte man wirklich 3 Hände um sauber zu spachteln und dabei gleichzeitig die kleinen Fäden zu halten.

Es gibt noch einiges an vorbereitende Tätigkeiten die erledigt werden müssen,wie z.B.der Schraubenschutz und etliche Steigeisen, bevor das Oberteil gesäubert und gespritzt werden kann

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 22:28 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#169 von Aviso , 29.01.2017 18:42

Super, dass es mit KA wieder weitergeht.
Die Schneeräumzeit ist im Norden offenbar erst mal wieder vorbei.

Gruß aus dem dauerfrostigen Süden
Franz


 
Aviso
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 59
Punkte: 59
Registriert am: 19.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#170 von Michis Mini Marine , 31.01.2017 17:50

Hallo Günther

Sehr schöne Davids hast Du da erstellt.
Da werden die Taue flutschen.
Das ist der zwingende Eindruck wenn man diese kleinen Teile sieht.
Genau so soll es sein .Museumsqualität eben.
Wo kannst Du im Winter Lackieren?
Ich muss bis zum Frühling warten.Das muss aber kein Nachteil sein.
Darauf habe ich mich längst eingestellt.

viele Grüße Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 217
Punkte: 234
Registriert am: 19.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#171 von Boris279 , 31.01.2017 18:05

Absolutely a beautifully build ship.
But one question when I look to the mast, is it right that the second part of the mast is placed behind the first one ?
By the Emden. It is placed before.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#172 von Gelöschtes Mitglied , 31.01.2017 22:28

Meinst du den vorderen oder hinteren Mast,Boris?

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 22:29 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#173 von Boris279 , 31.01.2017 23:34

[img]hallo,
I mean both mast,
if i look to the Dresden on the picture the mast are placed in frond of each other.

but perhaps i am wrong, just my observation.

gruss
Martin


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
p1010860_crmouoe.jpeg   SMS_Dresden_German_Cruiser_LOC_04281 2.jpeg  
 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#174 von plumbum , 01.02.2017 00:08

Stimmt, ich meine auch das der obere Teil des Masts vor dem unteren steht.


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 01.02.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#175 von Gelöschtes Mitglied , 01.02.2017 11:07

Seht ihr,so ist das wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht.

Wie schon mehrfach gesagt:Alles ist noch abnehmbar....)
Ich baue den Zustand mit langen Schornsteinen und Pfußperden .........




..........habe aber nur einen Plan von "nach dem großen Umbau",mit veränderter Brücke und nur ein einziges Foto von sehr schlechter Qualität


Auf dem Plan ist die Spiere auf dem Eselshaupt eingezeichnet.Ein Mastkorb auch noch,den wird mein Modell allerdings nicht bekommen.

Das in meinem Bauzustand dieses ominöse Teil gar nicht vorhanden ist merke ich erst jetzt,während unserer Diskusion.

zuletzt bearbeitet 12.02.2017 13:58 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#176 von Boris279 , 01.02.2017 21:56

Fuzzy,your absolutely right !

Did build quite some sailing ship models. and till now all of them i build the mast where always placed in frond of each other,
But all of this put me to think, and after some looking and reading, I also discovered that the Scharnhorst has the frond mast also placed behind, and the one in the back placed in frond, hmm interesting.
Interesting to see where a discussion can lead too.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 01.02.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#177 von Gelöschtes Mitglied , 09.02.2017 13:20

Zierlinienklebeband 1,5 mm breit,im kleinen Toleranzbereich habe ich leider nirgends bekommen.
Es gab zwei Möglichkeiten,entweder wie bei Fürst Bismarck rot spritzen,abkleben und den Rumpf anschließend wieder weiß spritzen,ein Riesenaufwand,oder es so zu versuchen.
Da vom Planken kalfatern noch genügend Klebeband vorhanden ist war`s einen Versuch wert.
Skalpell und Klebeband eingespannt und mit ganz kleiner Drehzahl vorsichtig eingestochen,einfach so ohne Maßvorgabe.

Das Ergebnis:






Ob der Kleber stark genug ist das Klebeband zu halten bezweifle ich,deshalb wird noch ein Versuch auf einem Blech folgen bei dem eine Schicht Klarlack drüber gespritzt wird,dann werden wir sehen ob es hält


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#178 von Aviso , 09.02.2017 16:24

Geile Idee das mit Drehbank und Scalpell, Fuzzy
Damit könnte ich vielleicht auch mal einen sauberen Wasserpass hinkriegen.


 
Aviso
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 59
Punkte: 59
Registriert am: 19.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#179 von Boris279 , 09.02.2017 20:20

very good idea !!

I do not think that PVC tape (electrician isolation tape) will have strong bonding/stick quality's, perhaps to fixate it with a lacquer will probably work, did more or less the same with my red line on the Emden.
perhaps the sealtape they use in machines to seal/close a plastic bags will have good stick/bonding quality's, and they also com in different colors, just a idea

[URL http://www.ebay.com/bhp/poly-bag-tape]BAG SEALER LINK [/URL]


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 09.02.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#180 von Gelöschtes Mitglied , 10.02.2017 14:23

Mit einer AusschußLeiter wird der Semaphor und Leiter aufeinander abgestimmt.





zuletzt bearbeitet 12.02.2017 13:50 | Top

   

Beowulf in 1 zu 50
HMS Furious in 1:200



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor