RE: SMS Emden

#211 von SMY , 13.02.2017 23:19

... It's probably just educated guess - and "educated" can lead to different solutions sometimes. I think pic 9 linked above showed a colour that seemed to be darker than the normal funnel yellow ...

 
SMY
Maat
Beiträge: 118
Punkte: 118
Registriert am: 29.11.2016


RE: SMS Emden

#212 von Boris279 , 14.02.2017 00:29

For my feeling i would say Yelow, I was in the Royal Dutch Navy 1989~1993 and there is was very common to "tjet" as you say in German "Pön" everything grey by the nautical service, the most easy way, therefore i would think they would go for the easy way, do not thing that in that point a lot is changed.
Specially iron ships in tropical area's demand a lot of maintenance. Served in the Caribbean for 1 year, and i saw that the Nautical Service had in that time a day job maintaining the ship in proper condition on the outside.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 14.02.2017 | Top

RE: SMS Emden

#213 von Gelöschtes Mitglied , 14.02.2017 09:21

Kleiner Kreuzer Bremen



Modell kleiner Kreuzer Arcona,2011 von mir in Ludwigslust fotografiert





Das Thema Anstrich haben wir im alten Forum schon mehrfach diskutiert,z.B.wie waren sahen Lüfter aus?
Ich kann dir Fotos von Fürst Bismarck zeigen, auf denen der gleiche Lüfter einmal weiß/gelb gestrichen war und ein anderes mal einen glänzenden Lüfterkopf hatte.

Was würdest du tun wenn du Kommandant eines Schiffs wärst das mit 800 Matrosen an Bord auf dem Weg nach China ist?

Ich würde den Matrosen Werkzeug in die Hand drücken mit dem Auftrag die Lüfterköpfe blank zu polieren
Am nächsten Tag würde ich ihnen Pinsel und Farbe geben damit sie sie wieder streichen.

Mit diesen Arbeiten sind sie beschäftigt und kommen wärend der 3 wöchigen Reise nicht auf dumme Gedanken.

Was ich damit sagen will ist:Baue dein Modell so wie es dir logisch erscheint,lege dich auf nichts fest.

Pläne sind geplant,Praxis ist die Realität,so wie Pläne ausgeführt wurden.Beides muß nicht identisch sein.

zuletzt bearbeitet 14.02.2017 09:35 | Top

RE: SMS Emden

#214 von Boris279 , 24.02.2017 18:54

Update:

after adding all the details (brass) to the smoke stacks I finally painted the smoke stacks, have to paint some more small details, but gives a little impression.

Below some pictures:

Gruss

Martin




>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#215 von Boris279 , 28.02.2017 15:12

Update

Made the wooddeck, kept me busy for the hole day☺☺
First glued paper on a glass plate, glued the wood on the paper
Have to adjust it a little, to fit .

Below the pictures




>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 28.02.2017 | Top

RE: SMS Emden

#216 von Gelöschtes Mitglied , 28.02.2017 18:24

Hallo Boris,
nimm mir bitte nicht übel,wenn ich meine Meinung dazu sage.Mir gefällt das Deck nicht.

Die Bilder sind von der Auflösung her nicht optimal,ich glaube jedoch erkennen zu können das die Planken nicht parallel zur Längsrichtung verlegt sind.

Haben die Planken eine Kalfaterung,ist es schon geschliffen?Welches Holz hast du verwendet,sind lange Planken verlegt oder kurze,Stoß an Stoß?

Ich glaube das dort wo die Deckshäuser stehen kein Unterbau sondern große Löcher vorhanden sind, oder irre ich mich.

Beim Verlegen von Holzdecks schwört jeder Modellbauer auf seine eigene Methode.

Meine Methode kannst du meinen Bauberichten entnehmen.Möglichst lange Planken verlegen damit die Richtung stimmt.Immer wieder entlang der Planken prüfen ob sie eine gerade Linie bilden und ev.Abweichungen mit einer Schleifleiste begradigen.

Dein Modell wird ja ein Standmodell bei dem´s nicht auf´s Gewicht ankommt. 0,8 er oder 0,5 er Sperrholz als Unterbau wäre besser gewesen.

Man kann Decks auch so herstellen

0,8er Sperrholz,Fotokopie,Planken,Kalfaterung billiges Elektrikerklebeband,aufgeklebt mit dickflüssigem Sekundenkleber


Planken so lang wie möglich machen einen sauberen Eindruck.


Messingblech,gewachst.Fotokopie, Planken mit dünnflüssigem Sekundenkleber aufgeklebt damit das Papier gut durchtränkt wird. Nachher ist es hart wie ein Brett


Ich finde:So sollte ein Deck nicht aussehen


Mach das Deck noch einmal du wirst dich wenn es so bleibt später vor Ärger in den Hintern beissen



kuckstu hier Holzdecks


RE: SMS Emden

#217 von Boris279 , 28.02.2017 21:48

Fuzzy,
thanks for the respond,
appreciate a honest answer.

Perhaps the pictures are a litle blurry,
The wood i used is "birke" that came with the kid, (not the best quality, but cleaned them the best way posible)
i used a heart line to place the planks, for the length of the planks, i used the 3 but shift system with lengths of 12 cm (12M) length of the deck is around 40 cm (40M)
between the planks i placed black paper.
hope the picture below gives a lite beter impression



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#218 von Gelöschtes Mitglied , 28.02.2017 22:42

Ja das Bild ist viel besser und das Deck sieht in dieser Perspektive auch viel besser aus.
Schwarzes Papier nehmen andere Modellbauer auch.
Du weißt ja,alles was ein Modellbauer irgendwie verwenden kann, ist O.K.

zuletzt bearbeitet 01.03.2017 09:55 | Top

RE: SMS Emden

#219 von plumbum , 28.02.2017 22:52

Hallo,

ich finde die Beplankung ganz ok, aber Fuzzy hat Recht, sie passt nicht zu dem ansonsten
perfekt gebauten Modell.

Das muss besser damit du damit glücklich bist.

Ich hab gelernt das Birne da viel besser ist, wenn du was brauchst können wir dir sicher
weiterhelfen


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Emden

#220 von Gelöschtes Mitglied , 28.02.2017 23:01

Genau,sag was du brauchst,wenn du das Angebot annehmen willst.

Wobei einige sagen,das Deck ist so hell ( Birke )weil noch Restsand in der Holzstrucktur/Poren voerhanden ist.Decks wurden mit Ziegelsteinen und feinem Sand geschrubbt.


RE: SMS Emden

#221 von Boris279 , 28.02.2017 23:20

Ok !!

you got me down
except the offer, will remake the deck,
(really appreciate this a lot !!!)

let talk this by Pb for details


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#222 von plumbum , 28.02.2017 23:31

Hi, hope you accept the offer and not except ;)

You deserve a perfect model even if it hurts.


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Emden

#223 von Boris279 , 28.02.2017 23:37

Sorry,

Slip of the key board

But I Never have problems to remake something new, I admit it sometimes hurts, but I always look to the end picture, if not i would foul my self.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#224 von Boris279 , 01.03.2017 01:35

After i decided to remake the deck and trow this one away, i was thinking lets give it a onemore try, I can not do much wrong on it anymore, so i scraped with a razor blade and sanded it till my fingertips where bleeding and it became like this ?!?!

Looks to me much better, I think the problem is I use wood glue (water based) I glue the deck together with a small solder iron with a flat head, to work faster, wood glue becoms after heating very stif, like veneering
But it also desolfs the black color from the paper, that gives a kind of grey dirt to the wood.

So after scraping and sanding the top layer of the wood I removed the (dirt).




>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Don't it always seem to go, That you don't know what you got 'til it's gone

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 291
Punkte: 291
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 01.03.2017 | Top

RE: SMS Emden

#225 von Greenarcher , 01.03.2017 09:53

Tolle Arbeit


 
Greenarcher
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 49
Punkte: 61
Registriert am: 28.02.2017


   

SMS Moltke Fahrmodell M 1/100
Kreuzer Hamburg Bauzustand 1926/1927



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor