gewichtssparende Lüfter

#1 von Gelöschtes Mitglied , 04.10.2015 17:06

Wenn jemand mal Lüfter braucht die er nirgends kaufen kann empfehle ich ihm genau zuzuschauen.

Problem war, ein kleines Modell zu bauen dessen zugekaufter Gfk-Rumpf allein schon 578 g wog.Zulässiges Gesamtgewicht des fertigen Modells in 1:100 waren 1890 g.

Blieben also noch 872 g für Akkus,Regler,Empfänger,Servo,Stevenrohre Propeller und sämtliche Aufbauten inkl.Masten Geschütze usw.übrig.

Unter anderem hatte das Original,das für den Aufenthalt in den Tropen konstruiert war,riesige Lüfter an Bord.




Wie schon gesagt, kaufen war nicht möglich.Selbst anfertigen in einer Silikonform wäre ein leichtes gewesen,aus Resin.Im Vollgußverfahren wären sie dann ziemlich schwer geworden,was unbedingt vermieden werden mußte.

Die Lösung war eine Form mit der in der innen hohle Lüfter anfertigt werden können.

Meinen ersten Versuch hier offen zu legen schenke ich mir, denn der ist voll in die Hose gegangen

Der zweite war schon besser deshalb möchte ich hier darüber berichten wie ich dabei vorgegangen bin.

Ein geeignetes Holzstück wird in der Mitte aufgesägt doppelseitiges Klebeband aufgebracht und zwischen Spitzen „Rund“ gemacht.




Dann einen entsprechenden Schaft drehen in Längsrichtung durch sägen und im hinteren Bereich des Lüfters einkleben.
Anschließend den Kopf mit Feile ect. die entsprechende Form geben.



Nun wirds spannend.

In ein Brettchen möglichst genau den Umriß des Lüfters aussägen,den Lüfter auseinander nehmen in die Öffung stecken und von unten unterfüttern damit er beim Handling nicht verrutscht.
Die verbleibende Fuge mit Plasteline füllen und glätten.


Laminat aufbringen,hier ein Stück Strumpfhose meiner Frau


Aus dem Brettchen lösen


Plastelinereste entfernen


Das gleich mit der anderen Hälfte wiederholen


Beide Hälften mit Urmodell zusammengesteckt und verputzt


Silikonform,eine Hälfte


Silikonform die andere Hälfte mit erstem Abguß


Schaft in Lüfterkopf einkleben


In diesem Zustand wiegt ein Lüfter 6 g


fehlt nur noch die Farbe


RE: gewichtssparende Lüfter

#2 von Markgraf , 05.10.2015 11:05

Hallo Günther , dazu fand ich diese 107 Jahre alte Dokumentation :



Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


   

kleine Lüfter gelötet aus Kupferblech



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor