SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#1 von Andreas ( gelöscht ) , 06.02.2016 10:33

Moin Moin,

seit etwas über einen Jahr baue ich an der Derfflinger herum. Einen Baubericht gibt es auch im Forum "Die Kartonmodellbauer"
SMS Derfflinger

Der HMV-Bogen berücksichtigt die Umbauversion nach der Skagerrakschlacht. Das hieß also für mich gewisse Änderungen am Bogen vorzunehmen um auf die ursprüngliche Version zu kommen.
Bis jetzt habe ich geändert:
- Einbau der 8.8cm Kasematten unter der Brücke. Ohne Rohre, die waren schon ausgebaut.
- Entfernen aller Markierungen des Dreibeinmastes.
- Scheinwerferplattform am vorderen Schlot.
- Achterer Schornstein rot. (Erkennungszeichen Skagerrakschlacht)
-Weglassen des Friedensfahrstandes.

Hier mal Fotos vom letzten Sachstand:


Auf den Bildern ist noch der Friedensfahrstand zu sehen. In meinen Nachforschungen hatte ich ihn völlig übersehen, er wurde bereits wieder abgetrennt.
Momentan bin ich ich bei den Türmen. Bilder werden noch folgen.
Auch werde ich berichten über weitere Änderungen am Bogen da ich mir vorgenommen habe die Derfflinger so zu bauen wie sie zur Skagerrakschlacht ausgesehen hat. Ziel ist es bis zum 31. Mai 2016 (Hundertjähriges Jubiläum) fertig zu werden.

Andreas
zuletzt bearbeitet 06.02.2016 10:36 | Top

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#2 von Klabauter , 06.02.2016 15:24

Hallo Andreas,

habe ich es richtig verstanden dass der Friedensfahrstand wurde nach der Skagerrakschlacht wieder eingebaut wurde? Weißt Du warum dass im Krieg gemacht wurde?
Das Foto sollte die DERFFLINGER zeigen (bitte prüfen und gg. korrigieren!). Ein interessantes Detail sind die "Masken" an den Schutzschilden und Sehschlitzen der Kasemattgeschützen. Wer will, kann noch Reste des roten Anstrichs am achteren Schornstein erkennen. Augenscheinlich waren die Ausleger der Kräne abgebaut


Klaus


»Das muss das Boot abkönnen!«

 
Klabauter
Maat
Beiträge: 121
Punkte: 121
Registriert am: 15.10.2015

zuletzt bearbeitet 06.02.2016 | Top

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#3 von Klabauter , 06.02.2016 15:35

Hier das erwähnte Bild


»Das muss das Boot abkönnen!«

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
NH 2415.jpg  
 
Klabauter
Maat
Beiträge: 121
Punkte: 121
Registriert am: 15.10.2015

zuletzt bearbeitet 06.02.2016 | Top

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#4 von Andreas ( gelöscht ) , 06.02.2016 16:16

Hallo Klaus,

Der Friedensfahrstand wurde zu Kriegsbeginn von den Großkampfschiffen entfernt. Im Gefecht wurde das Schiff vom vorderen Kommandostand gefahren. Daher meinte man drauf verzichten zu können. Was sich wohl im normalen Fahrbetrieb als hinderlich erwießen hat. Deswegen bekam die Derfflinger nach den Umbau den Fahrstand wieder.
Die Ladebäume der Bootskräne wurden bei Feindfahrt abgebaut. Man hatte ja auch keine Boote mehr an Bord. Es wurde wohl befürchtet das sie wenn sie runtergeschoßen würden hinderlich sein könnten. Schließlich standen ja die 8.8cm Geschütze daneben.

Andreas
zuletzt bearbeitet 06.02.2016 16:16 | Top

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#5 von Andreas ( gelöscht ) , 07.02.2016 10:19

Moin Moin,

hier mal ein Bild von der gerade fertig gestellten vorderen Turmgruppe.

Andreas

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#6 von Markgraf , 07.02.2016 15:50

Hallo Andreas ,
hier einige wenige Originalbilder von SMS Derfflinger ,
die den schönen Kreuzer Ohne Dreibein Mast zeigen .
Gruss Jürgen

http://kreiser.unoforum.pro/?1-9-0-00000015-000-15-0


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 07.02.2016 | Top

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#7 von Andreas ( gelöscht ) , 07.02.2016 16:24

Hallo Jürgen,

danke für den Link. Ein paar Bilder kannte ich noch nicht.

Inzwischen läuft die Produktion der vier vorderen 8.8cm Flak L45 C1913.


Achtern hatte die Derfflinger 1916 ja vier 8.8cm SK L45 C1906. Dafür muß ich dann eine Anleihe aus einen anderen Bogen nehmen.

Andreas

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#8 von Stefan ( gelöscht ) , 07.02.2016 17:28

Moin Andreas (Yippie!),

die Türmchen sind echt genial geworden. Hast du schon eine Idee wie du die niedergelegten Relinge darstellen willst? Ich bin gerade dabei eine PC-Version für die Stettin zusammenzutüffteln.

Stefan

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#9 von Andreas ( gelöscht ) , 08.02.2016 16:13

Hallo Stefan,

über die Reling habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ich bin zu den Schluß gekommen sie so bauen wie es der Ätzsatz vorgibt. Irgendwo sind Grenzen gesetzt was ich darstellen kann. Ich denke das es unmöglich ist das exakte Aussehen zu einen bestimmten Zeitpunkt zu treffen. Kurz vor dem Auslaufen zur Schlacht dürften sie noch nicht niedergelegt gewesen sein.

Andreas

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#10 von Andreas ( gelöscht ) , 23.02.2016 15:34

Hier der neuste Stand.
Achtern kamen die 10,5 SK zum Einsatz.


Andreas

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#11 von Andreas ( gelöscht ) , 23.02.2016 15:36

Die Ankerspills.


Andreas

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#12 von Andreas ( gelöscht ) , 23.02.2016 15:38

Knapp 30 Oberlichter waren zu bauen.


Andreas

RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#13 von Andreas KM Werft , 14.08.2016 13:36

Hallo Andreas,
mir ist es schon öfters aufgefallen dass komischerweise öfters Fotos und Modelle der Derfflinger einen roten achteren Schornstein aufweisen.
Ich frage mich nur wo man den am Original jemals gesehen haben will???
Ich habe dutzende Fotos vom Original, ob in Friedenszeiten oder Kriegszeiten, vor/ nach 1916, jedoch nie einen roten Schornstein erkennen können, gut
es sind immer nur schwarz/weiß Fotos, jedoch wäre das Rot schon erkennbar gewesen. Ich muss aber wiederum auch sagen das es mal ne Abwechslung ist,
jedoch nicht im Original so ausgeführt war, farblich gesehen.
Was es gab waren sogenannte Ringe an den Schornsteinen um die Schiffe auseinanden zu halten, diese waren in Friedenszeiten weiß gestrichen, während des Krieges rot, zumindest auf der SMS Nassau war das so.
Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin viel Spaß beim Bau deines Dioramas, es ist eine gute Basis demnach was der HMV abliefert.

Grüße, Andreas

 
Andreas KM Werft
Matrosengefreiter
Beiträge: 36
Punkte: 36
Registriert am: 14.08.2016


RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#14 von Fuzzy , 14.08.2016 13:42

Das Thema "rote Schornsteinringe" war einer der Gründe weshalb das andere Forum dicht gemacht hat,
bitte nicht weiter verfolgen,sonst .....




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Derfflinger Bauzustand Mai 1916

#15 von Markgraf , 14.08.2016 13:55

Es gab und gibt " Historiker und Hysteriker " ,
das sagte mir Willi Fraider zum Streit unter Modellbauern .

Kein Streithema anfangen hier im Forum , da sollte gelöscht werden .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


   

SMS Victoria Louise
USS Olympia



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor