RE: Viktoria Luise-Klasse

#16 von Markgraf , 19.05.2016 18:32

Bei HMV wird ein neuer Nachbau vorgestellt :

http://h-m-v.de/sms_victoria_louise.0.html

Wunderbar gebaut ist das kleine Modell !
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 | Top

RE: Viktoria Louise-Klasse

#17 von Gelöschtes Mitglied , 19.05.2016 18:57

Was du alles findest Jürgen.

Schönes Teil


RE: Viktoria Luise-Klasse

#18 von Gelöschtes Mitglied , 23.06.2017 13:26

Ihr Name schrieb sich Luise und nicht Louise wie sogar auf dem Namenschild des Kreuzers zu lesen war












zuletzt bearbeitet 23.06.2017 13:37 | Top

RE: Viktoria Luise-Klasse

#19 von Markgraf , 23.06.2017 15:34

Es gab aber auch eine Preussische Königin : Victoria Louise

http://www.bing.com/images/search?q=k%c3%b6nigin+victoria+louise&qpvt=k%c3%b6nigin+victoria+louise&qpvt=k%c3%b6nigin+victoria+louise&qpvt=k%c3%b6nigin+victoria+louise&FORM=IGRE

Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Viktoria Luise-Klasse

#20 von Gelöschtes Mitglied , 23.06.2017 15:51

Ich weiß,Jürgen

aus Wikipedia
Die SMS Victoria Louise war das Typschiff der nach ihr benannten Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. 1899 wurde das Schiff zum Großen Kreuzer umklassifiziert. Sowohl Schiff als auch Klasse wurden zur Ehren der Kaisertochter Viktoria Luise von Preußen so genannt.


RE: Viktoria Louise-Klasse

#21 von Fuzzy , 23.06.2017 15:54

Dann ändere ich jetzt mal die Überschrift

https://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Victoria_Louise

Habe gerade gesehen das selbst Wikipedia sich nicht über die richtige schreibweise des Namen einig ist




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 23.06.2017 | Top

RE: Viktoria Louise-Klasse

#22 von Schiffbauer , 24.06.2017 13:43

Hier ein Bild der V-l während der Ausrüstungsphase.
Und man kann genau über der Bugverzierung den Namen VICTORIA LOUISE lesen (mit O!).
LG
Schiffbauer

 
Schiffbauer
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 72
Punkte: 72
Registriert am: 17.10.2015


RE: Viktoria Louise-Klasse

#23 von Gelöschtes Mitglied , 24.06.2017 22:58

Solche Bilder habe ich auch,das muss aber nicht heißen das das was dort steht richtig ist.
Siehe Zeitungsausschnitt und Wikipedia

Du kannst auch mal "Geburtsurkunde Victoria Luise" in deine Suchmaschine eingeben

zuletzt bearbeitet 24.06.2017 23:03 | Top

RE: Viktoria Louise-Klasse

#24 von edmondo , 25.06.2017 02:29

Die Linien des Kreuzers waren ja sehr"frankophil"--also wurde damals schonmal der Name angeglichen.Bei meinen Vorfahren gab es zu Kaiserszeiten einen Charles,Dorothee,Jacqueline,Arnold usw.Mein Großvater lebte 10 Jahre in Paris.
Wolfgang Bolayers Plan war vor Jahren sehr gefragt,ich habe es jetzt nur bis zum SMS GEFION gebracht.Ich bin am Wochende im Tondern-Zeppelinmuseum,da steht ein Fürst Bismarck mit ähnlicher"Architektur"......
Hans-Jürgen ARNOLD Harder

 
edmondo
Matrosengefreiter
Beiträge: 42
Punkte: 42
Registriert am: 17.10.2015


RE: Viktoria Louise-Klasse

#25 von Gelöschtes Mitglied , 25.06.2017 07:59

* 13. September 1892 im Marmorpalais zu Potsdam
† 11. Dezember 1980 in Hannover, Friederiken-Stift
Begräbnisstätte: Berggarten Hannover-Herrenhausen

Vermählt am 24.5.1913 mit Ernst August Herzog von Braunschweig und Lüneburg

5 Kinder

Victoria Luise wurde am 13. September 1892 im Marmorpalais zu Potsdam als jüngstes Kind Kaiser Wilhelms II. geboren. Am 22. Oktober, dem Geburtstag der Kaiserin, wurde die Prinzessin in der Marmorgalerie des Neuen Palais auf den Namen Victoria Luise getauft. Die britische Queen Victoria und die preussische Königin Luise waren die Namensgeberinnen der einzigen Tochter des Kaisers.

Hier nachzulesen
https://www.preussen.de/de/geschichte/18...oria_luise.html

Wenn du hier im Teil II (die Namensgeberin )

https://www.preussen.de/de/geschichte/17...se__teil_2.html

weiter liest,kann nach meiner Meinung von "frankophil" keine Rede sein,im Gegenteil

Ich glaube eher derjenige der das Namenschild für den Kreuzer in Auftrag gab war Franzose.


RE: Viktoria Louise-Klasse

#26 von Schiffbauer , 25.06.2017 14:09

Die Victoria-Louise hat den Namen mit "o" auch nach dem Umbau zum Schulschiff (2-Schornsteiner) behalten, egal wie die Prinzessin sich nun wirklich schrieb.




Gruß
Schiffbauer

 
Schiffbauer
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 72
Punkte: 72
Registriert am: 17.10.2015


RE: Viktoria Louise-Klasse

#27 von Klabauter , 02.08.2017 22:27

Guten Abend,

wann bekamen die Kreuzen denn das Geschütz vorn im Erker hinter der Ankerklüse eingebaut? Auf Schiffbauers Bild in #22 fehlt es noch, hier - vor dem Umbau - ist es zu sehen (das Bild ist aus Beitrag #5). Der Einbau müsste doch recht kurz nach Indienststellung erfolgt sein, oder?



Klaus


»Das muss das Boot abkönnen!«

 
Klabauter
Maat
Beiträge: 121
Punkte: 121
Registriert am: 15.10.2015

zuletzt bearbeitet 02.08.2017 | Top

   

SMS Blücher



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor