RE: Umbau

#46 von Schiggy096 , 01.04.2018 20:34

Abend zusammen,

Ich danke euch noch mal.

Benny hat sich dazu noch mal eine Idee, wie man das als Schute (Prahm ) bauen könnte .



So der 2. Rumpf wurde laminiert und ist beim Trockenen.
Ich habe diesmal nur mit einer Schicht laminiert und auf dieser Schicht wurde noch mal eine Schicht Gelcoat gestrichen.



Hier bin ich greade dabei mir meine Matte in Streifen zu schneiden.



Unter der Form ist ein Innen Gewinde M 8 aus Messing, was später das Entformen erleichtert.



Ich hoffe, man kann es sehen. Unter dem Gelcoat habe ich ein Metalllplättchen geklebt mit doppelseitigem Klebeband. So wird verhinder, dass die Oberfläche beschädigt wird beim Entformen.





Frohe Ostern wünsch ich euch

Gruß Fabian

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


RE: Umbau

#47 von charlie096 , 04.04.2018 12:22

Mahlzeit zusammen,

Da war mein Zwillingsbruder schneller als ich mit meiner Umbau Skizze, diese dienen mir als Diskutionsgrundlage.
Im Anhang als PDF-Datei, also hier die Schute und der Schlepper. Beim Schlepper orientierte ich mich an der Samarka von 1910. Dies war mal ein Flussschlepper.
Bei der Schute orientierte ich mich an einen alten Kohlenschute die wir mal im Keller hatten.

Fabi die vom Tom Strach.

Gruß und Guten Appetit Benny

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Umbau Skizze Watwanze zu Schlepper und Schute.pdf
 
charlie096
Matrosengefreiter
Beiträge: 41
Punkte: 41
Registriert am: 10.03.2016


RE: Umbau

#48 von nurmalso , 04.04.2018 17:19

Zur orientierung mal ein paar alte Bilder von Prahmen und Schleppern.

LG Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Coaling Ship-3.jpg   Coaling Ship-7.jpg   Coae1098.jpg  
 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: Umbau

#49 von charlie096 , 05.04.2018 13:55

Hallo Frank,

ich danke dir für die Bilder. Ich werde sehen wie ich die Schute baue. Ich werde noch zwei Skizzen zum Krahnschiff und zur Werksattprahm machen. Bilder von Prahmen haben wir im Vereinsarchiv viele, da sich der Verein auf Binnenschifffahrt spezialisiert hat. Fabi (Schiggy096 ist Vereinsvorsitzender des Schiffsmodellclub Elbewerft Elster e.V und unser Lehrmeister im Verein ist Karl-Heinz Peschke)

Gruß Benny

 
charlie096
Matrosengefreiter
Beiträge: 41
Punkte: 41
Registriert am: 10.03.2016


RE: Umbau

#50 von Schiggy096 , 05.04.2018 15:16

Zitat von charlie096 im Beitrag #49
Hallo Frank,

ich danke dir für die Bilder. Ich werde sehen wie ich die Schute baue. Ich werde noch zwei Skizzen zum Krahnschiff und zur Werksattprahm machen. Bilder von Prahmen haben wir im Vereinsarchiv viele, da sich der Verein auf Binnenschifffahrt spezialisiert hat. Fabi (Schiggy096 ist Vereinsvorsitzender des Schiffsmodellclub Elbewerft Elster e.V und unser Lehrmeister im Verein ist Karl-Heinz Peschke)

Gruß Benny


Hallo zusammen,

Ich danke dir Frank führ die Bilder.

Ja, ich bin Vorstandvorsitzender des Schiffsmodellsport (-club) ... . Wobei ich an merken möchte das der emalige Vorsitzender mein bzw. Unser Lehrmeister ist. Man wird ja nicht jünger. Er ist eher in eurer Altersklasse (71 Jahre und ich bin 21 Jahre) . Bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ihr doch noch nicht so alt seit. es soll nicht heißen das ihr alt seit, denn man fühlt sich nur so alt, wie man sich jung fühlt. Man gewöhnt sich schnell daran dass alle anderen Modellbauer die man kennen lernen älter sind.


Gruß Fabian

PS: auf Sonntag freu ich mich schon, da ich den 2. Wespe Rumpf wiegen werde .

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


RE: Umbau

#51 von Fuzzy , 05.04.2018 16:00

Hallo Fabian,
ich wäre auch gern noch mal 21,das kannst du mir glauben.Das du junger Bursche Schiffchen baust und nicht dauernd auf ´nem Smartphon rumdaddellst ist schon ungewöhnlich.Mach weiter so




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Umbau

#52 von Markgraf , 05.04.2018 16:27

Da kann ich Dir nur in beiden Ansichten voll zustimmen , Günther !!
Heute gibt es so viel Material , Fotos und Zeichnungen , da würde
ich auch nochmal beginnen . Ein Hobby , dazu Modellbau ist gut !
Hier in Franken haben " Peter und Peter " einen tollen Kreis von
Modellbauern um sich geschart , der sich freudig gegenseitig hilft .
Vielleicht findet Fabian auch in seinem Umkreis Modellbauer .
VG Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Umbau

#53 von Boris279 , 05.04.2018 16:40

Fuzzy and Markgraf
Can only agree with that !!


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 05.04.2018 | Top

RE: Umbau

#54 von nurmalso , 05.04.2018 19:15

Ja, da kann ich auch nur zustimmen. Heute ist bei Treffen ja immer G.O.G. ( Grau oder Glatze ) vorherschend.
Bei dem schönen Bildern von Achim/Baden ist es ja auch so. Man freut sich immer mal ein paar junge Gesichter zu sehen.
Schön das ihr hier mitmacht. Junges Blut tut immer gut.

LG Frank

 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: Umbau

#55 von Schiggy096 , 09.04.2018 11:58

Hallo zusammen ich danke euch für eure Antworten.

Viele Modellbauer gibt es nicht bei uns, aber immerhin sind wir 17 Mitglieder im Verein. Auch wenn wir immer weniger Jugendliche aus der Schule nehmen können, da viele Arbeiten sind.

Unsere Vereinsräume sind in einem Keller von einer Schule.

So zurück zum Thema:

Benny hatte mehr an einem Schlepper aus der Zeit als man noch die Schuten oder Prahme die Elbe entlang geschleppt hat.

Wie z.b. diese gute Stück:






Es ist ein Dampfer von Karl Heinz Peschke.

Gruß Fabian

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


RE:2. Rumpf

#56 von Schiggy096 , 10.04.2018 20:49

Abend zusammen ,

Mein 2. Versuch ist vom Gewicht in Ordnung. Sie wiegt 160 g mit Rahmsporn. Ohne wiegt sie ca. 155g .

Ich hatte bei der Ankertaschen ein neues Problem gehabt, wo bei der Fehler an einem gebrochenen Spant bei der Urform lag. Der Bug ist nicht so bauchig, wie der Plan vor gibt . Daher sieht der 1. Rumpf anders aus. Die Ankertaschen würden mit Schablone und einmal mit dem Längsriss angezeichnet und ausgearbeitet.

Die Rümpfe müssen noch gespachtelt werden.





Als Größenvergleich meine alte Liebe ( Vegesack, Tochterboot der Adolph Bermpohl)





Gruß Fabian

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG_20180408_133343.jpg  
 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018

zuletzt bearbeitet 10.04.2018 | Top

RE: RE:2. Rumpf

#57 von Markgraf , 13.04.2018 13:42

Ein sehr guter Link zur Wespe Klasse :

http://www.wefalck.eu/mm/maritime/models...wespeclass.html

VG Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


Danke

#58 von Schiggy096 , 13.04.2018 20:11

Abend Jürgen,

Ich danke dir für den Link, der hilft mir sehr weiter im späteren verlauf des Baus.

Gruß Fabian

 
Schiggy096
Matrosengefreiter
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 11.02.2018


RE: Danke

#59 von Ralf 1966 , 13.04.2018 20:20

Ja ich finde das auch klasse wenn Jungs in dem Alter sowas bauen.
Habe auch mal versucht meine Söhne dafür zu begeistern Ältester wird 21.
Aber wenn ich mal unter uns Schiffbauern bin oder auf Treffen komm ich mir langsam auch noch jung vor mit Anfang 50,
Schade wir brauchen mehr Junge Leute.

 
Ralf 1966
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 74
Punkte: 74
Registriert am: 05.04.2018


RE: Danke

#60 von Fuzzy , 13.04.2018 22:20

Leider hast du recht Ralph,
alles nur noch alte Daddy´s die sich für Modellbau interessieren,die jungen Leute daddeln lieber auf ihren Smartphones rum und können zum Teil nicht mal ´ nen Nagel in die Wand hau´n
Wie ich sehe kommst du auch aus dem "Modellbauernest" im Westen.Am 5.5. ist was in CL los,ich denke viele deiner Landsleute werden die Reise dorthin antreten.




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


   

SMS Monarch in 1/65e scale
SMS Moltke Fahrmodell M 1/100



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor