RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#31 von Gelöschtes Mitglied , 18.12.2015 15:13

Wenn wir schon mal dabei sind..............


Was mich als Landratte und Laien auf diesem Gebiet besonders interessiert ist folgendes.
Wie wird der erste Plattengang befestigt da doch der Kiel auf der Helling liegt?


zuletzt bearbeitet 18.12.2015 15:16 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#32 von Schiffbauer , 18.12.2015 18:58

Hallo Fuzzy,
Der Kiel liegt nicht platt auf der Helling, sondern auf den Kielpallen. Außerdem ist die unter dem senkrechten Kiel bereits die horizontale Kielplatte angebracht, die seitlich so weit heraussteht, dass der erste Plankengang bereits angenietet werden kann. Das Foto zeigt es ganz Gut (Imperator)
Wenn das nicht der Fall ist, was ja auch vorkommen kann, werden vor dem Nieten der einzelnen Platten die im Wege stehenden Kielpallen weggeräumt.
Gruß
Schiffbauer

 
Schiffbauer
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 72
Punkte: 72
Registriert am: 17.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#33 von Schiffbauer , 18.12.2015 19:06

Noch'n Bild:
Mauretania 1905

 
Schiffbauer
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 72
Punkte: 72
Registriert am: 17.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#34 von Markgraf , 19.12.2015 09:33

Der Querschnitt SMS Wittelsbach Klasse zeigt dies ( hoffentlich ) !
Von der alten Dame habe ich leider keinen Querschnitt .


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#35 von Markgraf , 19.12.2015 09:37

Querschnitt eines " Panzerdeckkreuzers " :


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#36 von Markgraf , 20.12.2015 13:27

Das Bild fand ich im Leitfaden für den Unterricht im Schiffbau .



Sieht nach leerem Schiff aus , macht aber viel Arbeit .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#37 von Schiffbauer , 20.12.2015 13:30

Sieht nach leerem Schiff aus , macht aber viel Arbeit .

Was meinst Du damit ??
Gruß
Schiffbauer

 
Schiffbauer
Matrosen-Stabsgefreiter
Beiträge: 72
Punkte: 72
Registriert am: 17.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#38 von Markgraf , 20.12.2015 14:23

Das kleine Bild täuscht , denn die wenigen Aufbauten haben viele Details ,
wie das Modell vom Kollegen zeigt . Leider finden sich bisher nur wenige Originalfotos
von der alten Dame . Vielleicht kommen gute Bilder zum Vorschein , wenn das Modell
von Kaiserin Augusta fertig gestellt ist .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#39 von Gelöschtes Mitglied , 20.12.2015 15:17

Du kennst das doch Jürgen,die richtig guten Fotos und Pläne bekommt man immer erst nach Fertigstellung des Modells.


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#40 von Gelöschtes Mitglied , 22.12.2015 10:54

Wer will kann mal einen Blick hinein werfen

zuletzt bearbeitet 27.12.2015 15:01 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#41 von Markgraf , 22.12.2015 12:21

Der Blick zeigt mir , warum Du die Methode mit dem geteilten Rumpf gewählt hast !
Ein guter Zugang zu allem Gedöhns im Rumpf ist somit sicher .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#42 von Gelöschtes Mitglied , 26.12.2015 12:38

So,das Projekt achtacht ist abgeschlossen.
Dank eines unserer Mitglieder bin ich nun im Besitz von 1:100er Figuren.


Einige mögen ihr aufstellen für kitschig halten,ich finde dadurch wird jedoch erst deutlich welche Dimensionen das Origiginal hatte.



Als nächstes werden die Löcher für die Relingstützen gebohrt


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#43 von plumbum , 26.12.2015 12:53

Moin Günther,

also ich finde einige Figuren auf dem Schiff sehr schön solange nicht 200 gleiche Matrosen auf
dem Achterdeck strammstehen wie ich es auf einigen Schlachtschiffen aus WK2 schon gesehen habe ;)

Mit 8 - 12 Figuren machst du nichts falsch.


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 26.12.2015 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#44 von Markgraf , 28.12.2015 12:47

Hier bezog ich meine M 1/100 Figuren :

http://www.shopssl.de/epages/es119126.sf...au/Products/G94

Die Zinnfiguren können leicht geändert und anders bemalt werden .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#45 von Gelöschtes Mitglied , 05.01.2016 10:41

3 Tage lang Löcher anreißen,bohren, Hülsen einsetzen und bündig feilen



Jetzt ist die Frage,welche Verglasung?
Buchenrundstäbe oder Weichplastik nach Shipper Art?


   

Beowulf in 1 zu 50
HMS Furious in 1:200



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor