RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#316 von Markgraf , 10.10.2017 13:04

Da gebe ich Aviso Recht , denn nach fast jedem Fahren , so bei mir jedenfalls ,
ist Instandhaltung angesagt ! Ein paar Fahraufnahmen , dann in die Vitrine !
LG Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#317 von Boris279 , 10.10.2017 13:29

As said before totally agree with that, would be a pity to sail her and see something goes wrong,
Build my self one time a go in my "flying time" a Mitchell Bomber with a wingspan over 2 m,
Brought it out for her maiden flight, was so afraid to crash her. Afther that she is hanging on the sealing and never brought her out again.
Now she is eye candy and collecting dust

By the way "the lady" becomes every time i see her more beautiful


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20171010_073216.jpg  
 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 10.10.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#318 von SMY , 10.10.2017 17:19

Zitat von Markgraf im Beitrag #316
Da gebe ich Aviso Recht , denn nach fast jedem Fahren , so bei mir jedenfalls ,
ist Instandhaltung angesagt ! Ein paar Fahraufnahmen , dann in die Vitrine !
LG Jürgen


... Leider nur zu wahr ... Vielleicht sollte man einfach auch mal konsequent auf Fahrbetrieb bauen und allzu filigrane Details und Materialien weglassen. Aber da würde das Herz dann auch wieder bluten ...

 
SMY
Maat
Beiträge: 118
Punkte: 118
Registriert am: 29.11.2016


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#319 von Fuzzy , 10.10.2017 17:37

Die Kaiserin sollte ja ein einfaches Fahrmodell werden
aber dann verbeißt man sich wieder in Details




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#320 von nurmalso , 10.10.2017 18:06

Ein meisterlich gebautes Modell, vor allem, da kein perfekter Plan vorhanden war. Wie immer man es sieht, es ist das, was einem Treffen der
Modellbauer das richtige Faible gibt. Als noch Zuschauer motiviert so ein Modell ungemein und für's Auge, was will man mehr.
Fahr sie ruhig ein wenig bis der Seefalke sie ablöst.

Liebe Grüße Frank

 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#321 von S-Marder , 11.10.2017 14:58

Hallo Fuzzy, ich siebe die Farbe immer vorher durch und wische die Objekte mit einem Staubbindetuch ab. Gruß HP.

 
S-Marder
Maat
Beiträge: 113
Punkte: 113
Registriert am: 14.10.2015

zuletzt bearbeitet 11.10.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#322 von Fuzzy , 11.10.2017 19:11

Seit dem ich von dir weiß das in neuer Farbe Schmutzteilchen enthalten sein können mache ich das auch.
3 mal spritzen,3 mal abschleifen habe ich noch nie erlebt.
Abwischen, auch mit Kompressor ist Pflicht

Habe nun andere Farbe gekauft ---und -- alles Palettie




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#323 von S-Marder , 12.10.2017 14:03

tja , da staunt der Fachmann. Dann kann es ja nur daran liegen, das das Sieb zu grob ist. Die gibt es bis 125 my = super fein. Da sollte die Farbe aber schon zum spritzen verdünnt sein. Gruß HP.

 
S-Marder
Maat
Beiträge: 113
Punkte: 113
Registriert am: 14.10.2015

zuletzt bearbeitet 12.10.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#324 von plumbum , 12.10.2017 15:21

Manche Farbe verhält sich beim sprühen mit zu kleiner Düse oder zu hoher Viskosität (zu wenig Verdünnung)„staubig“, das hatte ich einmal. Bei mir half grössere Düse oder mehr Verdünnung.


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 12.10.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#325 von Fuzzy , 13.10.2017 13:30

Der Winter steht vor der Tür-------unser Gast auch




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#326 von Boris279 , 13.10.2017 17:58

How sweet, long time ago I saw that one's
Do not live here on the island.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#327 von Fuzzy , 13.10.2017 18:36

Das ist ein Igel Boris,sie sind bei uns geschützt,auf der roten Liste.Sie leben von Schnecken Würmern,Mäusen usw.

Sie machen bald Winterschlaf, bis ungefähr März,deswegen müssen sie sich dick und fett fressen damit sie die lange Zeit bis zum Frühling überleben können.Auf dem Bild frisst er gerade das Futter unserer Katze




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#328 von Boris279 , 14.10.2017 00:01

When i still was living in the Netherlands, always had them in the garden had a very big apple-garden, was also feeding them cat food and worms they can become very tame.
but here in the Caribbean we don't have them, don't have much of seasons overhere.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#329 von Fuzzy , 15.10.2017 11:40

Gestern war abschippern





Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 15.10.2017 | Top

RE: Keine alte Fregatte war diese Dame.........

#330 von nurmalso , 15.10.2017 12:44

Sieht klasse aus Günther. Wenn ich so die Wasserlinie auf dem ersten Foto sehe, denke ich das die Kaiserin noch etwas Zuladung verträgt.
Heißt ergo, Du hast die Gewichtsproblematik sauber hinbekommen. Wie macht sich denn der geteilte Rumpf hinsichtlich der Dichtigkeit ?
Das zweite Foto zeigt ja das die Kaiserin schön Fahrt macht und ein tolles Wellenbild zeigt.
Ich kann Dir nur herzlichst gratulieren zu diesem schönen Ergebniss, vor allen wenn ich Deinen Baubericht Revue passieren lasse und an
die vielen Wiedrigkeiten denke mit denen Du Dich herumgeschlagen hast. Ich kenne da nur sehr wenige, die so ein Projekt über Jahre
hinweg in der Art wie Du das machst, durchgehalten hätten.

Wünsche Dir alles Gute für die restlichen Arbeiten und freue mich auf Cloppenburg 2018.

Liebe Grüße Frank

 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


   

Beowulf in 1 zu 50
HMS Furious in 1:200



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor