Sachsen-Klasse

#1 von Gelöschtes Mitglied , 15.05.2016 10:44

Die Sachsen war das Typschiff einer Serie von 4 Schiffen die von1876 - 1883 auf verschiedene Werften in Deutschland entstand.
Ihre Namen waren Sachsen,Bayern,Württenberg und Baden.
Sie waren bei einer verdrängung von ca.7900 t rund 98 m lang und 18 m breit.
Ihr Antrieb bestand aus zwei liegenden 3zyl.1fach Expansionsmachienen von ungefähr 6300PS.

Die Hauptbewaffnug waren 6 Ringkanonen vom Kaliber 26cm/L22.
Wegen ihrer 4,im Quadrat angeordneten Schornsteine, wurden sie auch scherzhaft Zementfabriken genannt.

Modell von Martin Jöde in 1:100.


zuletzt bearbeitet 22.09.2016 16:25 | Top

RE: Sachsen-Klasse

#2 von Markgraf , 21.09.2016 14:55

Auch in Franken fährt eine SMS Sachsen :








ein schönes Schiff , das mit den Schornsteinen auffällt !
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


RE: Sachsen-Klasse

#3 von Markgraf , 21.09.2016 17:28

Das Modell mit dem dunklerem Gelb ist von Reinhold Haefner ,
mit der helleren gelben Farbe von Klaus Wohlrab .
Gruss jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 | Top

Baden

#4 von Markgraf , 22.11.2016 12:49

Der Künstler hat hier sehr schön SMS Baden 1880 dargestellt :

http://forums.airbase.ru/2016/11/t61332,...rabli.6997.html

Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


RE: Baden

#5 von Chrissi , 22.11.2016 23:58

Ja, ein wirklich sehr schönes Bild . Deshalb hängt dies auch mitten bei uns im Wohnzimmer

Viele Grüße

Chrissi (= Badener!)

PS: Das Bild erinnert mich immer daran dieses Schiff mal in diesem Bauzustand zu bauen. Die entsprechenden Pläne habe ich schon in Freiburg eingesehen!

 
Chrissi
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 50
Punkte: 50
Registriert am: 28.07.2016


RE: Baden

#6 von Gelöschtes Mitglied , 23.11.2016 09:00

Wenn du die Baden,so wie hier gezeigt baust, wirst du wohl das einzige Modell davon haben[froehlich]

zuletzt bearbeitet 10.05.2017 21:35 | Top

Sachsen-Klasse

#7 von Speedy , 23.11.2016 09:28

Existieren eigentlich auch Modelle der Sachsen-Klasse, die sich nicht nur auf die Hauptartillerie beschränken, sondern auch die kleineren Geschütze auf der Brücke zeigen?
Und wenn ich schonmal frage: Wie schaut es eigentlich mit Modellen in der Variante nach dem Umbau aus?

 
Speedy
Kofferträger
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 15.05.2016


RE: Sachsen-Klasse

#8 von Gelöschtes Mitglied , 23.11.2016 12:40

Ich persönlich kenne nur 3 Modelle,alle im ersten Zustand,so wie der Plan sie zeigt.
Wenn Chrissi eine im letzen Zustand mit nur einem Schornstein bauen sollte wäre sie wohl die erste.
Gemälde von Olaf Rahardt,seit 25 Jahren in meinem Besitz



http://www.marinemaler-olaf-rahardt.de/indexorg.htm

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 14:38 | Top

RE: Sachsen-Klasse

#9 von Speedy , 24.11.2016 14:18

Ein wunderschönes Bild. Dazu kann ich Dir nur gratulieren.

 
Speedy
Kofferträger
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 15.05.2016


RE: Sachsen-Klasse

#10 von nurmalso , 08.02.2018 21:07

Hallo in die Runde.

Hat jemand den Spant und Linienriss der Sachsenklasse ? Ich suche sie für Vergleichsstudien.
Den Plan brauch ich nicht, ich will sie ja nicht bauen.

LG Frank

 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: Sachsen-Klasse

#11 von nurmalso , 24.02.2018 18:52

Da es ja nun so gar keine Resonanz auf meine Anfrage gab, nun mal anders gefragt.
Kann man denn den Sachsenplan von Dirk Nottelmann noch von Lothar bekommen ?
Er hatte ihn vor langer Zeit mal im Katalog für Pläne der kaiserlichen Marine wenn ich mich nicht irre.
Es war die erste Bauform mit einer Erweiterung auf den ersten Umbau. Da eine Menge Kleinteile der Epoche entsprechen
hab ich meine Meinung revidiert und würde mir doch den Plan zulegen.
Wenn keiner etwas weis, frag ich Lothar dann mal in Cloppenburg.

LG Frank

 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: Sachsen-Klasse

#12 von Chrissi , 24.02.2018 22:28

Hallo Frank,

Ich habe den Plan der Sachsen in Freiburg abfotografiert, jedenfalls Die Aufbauten nach dem Umbau. Falls Dir das etwas nützen würde schicke ich Dir die Bilder zu

Viele Grüße

Chrissi

 
Chrissi
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 50
Punkte: 50
Registriert am: 28.07.2016


RE: Sachsen-Klasse

#13 von Fuzzy , 25.02.2018 09:52

Die Sachsen-----Klasse-------- ist nicht gerade beliebt bei Modellbauern,sehr rar auf unseren Teichen
Dabei würden sie so schöne "häßliche" Modelle abgeben.Relativ schnell zu bauen,mit einem geräumigen Rumpf in dem sich ne Megen unterbringen lässt,kofferraumgercht und nicht so schwer.

Modell Martin Jöde ┼




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 610
Punkte: 649
Registriert am: 02.10.2015


RE: Sachsen-Klasse

#14 von nurmalso , 25.02.2018 11:02

Danke Euch beiden. Da will ich nun mal rausrücken was mich so umtreibt. Erst mal hat Fuzzy genau die Argumente gebracht
nach denen ich mich ( leider gesundheitlich bedingt ) richten muss. Die Sachsen ist nicht mein Ziel sondern die Chen Yuen.
Ich hab festgestellt das die Rümpfe bis auf die Längenangaben fast identisch sind, daher mein Interesse am Spant und Linienriss.
Außerdem musste ich eine Wunsch und Projektebereinigung vornehmen, mir läuft die Zeit davon. Ich werde wohl die Preussen
bauen da schon einiges vorhanden ist und wenn es geht die Chen Yuen. Meine geliebte Thüringen wird immer mal so nebenher mit laufen und
meinen Fahrspass hab ich ja jetzt mit der Blücher. Es geht also noch etwas. Mehr kann und will ich erst mal nicht planen man wird sehen wie es weiter geht.
Fotos von der Sachsenklasse hab ich etliche von jedem Umbauzustand und ein paar schöne Detailbilder. Hab gestern auch eine interessante Entdeckung bei
den Geschützen gemacht die sicher ihre Liebhaber unter den detailverliebten Kollegen findet. Bei Interesse mehr darüber.

LG Frank

 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: Sachsen-Klasse

#15 von Fuzzy , 25.02.2018 12:38

Wenn du die Katze früher aus dem Sack gelassen hättest wäre die Sache längst erledigt.
Schmidt bis vor ein paar Jahren einer der eifrigsten schreiber im alten Forum,hat sich eine ganze Weile mit der Chen Yuen beschäftigt,ich meine er hat sogar mit einem Modell begonnen.
Erst vor ein paar Wochen hat er sich bei uns angemeldet.




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 610
Punkte: 649
Registriert am: 02.10.2015


   

Einzelschiff,Oldenburg von 1886



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor