RE: Takelgarne

#16 von Gelöschtes Mitglied , 06.01.2017 08:10

Persönlich kenne ich weder Farbangaben noch Quellen in denen man darüber etwas nachlesen könnte.

Fotos wurden zu 95% aus größerer Entfernung geschossen damit das Schiff auch ja vollständig drauf ist,entsprechend ist die Auflösung und Sichtbarkeit von Details.
Außerdem hat sich dieses Thema,ausser ein eiziges mal, für mich noch nie gestellt weil die Modelle die bei mir auf Werkbank waren,bzw.deren Originale noch keine Funkanlage besaßen oder ich deren Takelage aus o.g.Gründen nur vereinfacht dargestellt habe.

Bei „Kaiserin Augusta“ habe ich wiederum Glück und brauche mich um solche „Kleinigkeiten“nicht zu kümmern.

Der Minensucher ist neuerer Bauart,hatte demnach einen Funkanlage die ich versucht habe so nachzubilden.




RE: Takelgarne

#17 von SMY , 06.01.2017 14:37

... Hurra, die Minensuch! Danke für Bilder und Beschriftung, Günther. Ist das 1/100?? Wieder mal das Maß der Dinge ...
Für die Kaiserzeit lässt sich vielleicht mal herausfinden, ob und wenn ja wie die Antennen auf Schiffen s.Zt. beschichtet wurden, vielleicht beim nächsten DMMBesuch ...

 
SMY
Maat
Beiträge: 118
Punkte: 118
Registriert am: 29.11.2016

zuletzt bearbeitet 06.01.2017 | Top

RE: Takelgarne

#18 von Gelöschtes Mitglied , 06.01.2017 15:58

Ich hatte vorhin schon mal gesucht aber nichts gefunden.
Es ist wie mit den Zurrbalken,die meisten Modellbauer lassen sie weg.

Die Isolatoren, oder was immer das auch sein mag,scheinen ein bisschen zu groß zu sein wenn ja aber nur geringfügig.
Im Plan sind sie kleiner,Fotos sagen aber etwas anderes.


Im IMMH steht eine Königsberg,bei dem Modell scheinen wie bei dir auch Elektrokabelisolierungen verwendet worden zu sein.


Was ich noch vergessen habe mein Modell ist in 1:100

zuletzt bearbeitet 06.01.2017 15:59 | Top

RE: Takelgarne

#19 von Markgraf , 06.01.2017 17:19

Mein M 40 " Kohlenklau " ist ein Fahrmodell im M 1/100 , GFK Rumpf von Fa. Lassek .
Da die Aufbauten aus Leiterplatten Basismaterial sind wurde der Mast zur Antenne .





Das isr der einzige Nachteil den LP oder Messingblech haben , sie isolieren verdammt gut ,
daher muss die Empfangsantenne raus aus der Abschirmung !
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Takelgarne

#20 von s142 , 06.01.2017 20:33

Hallo Marktgraf

Dein Modell steht auf Messinghülsen...
Ist das ein Fahrmodell ???

MfG
Chris

 
s142
Oberleutnant zur See
Beiträge: 722
Punkte: 722
Registriert am: 25.12.2016


RE: Takelgarne

#21 von Markgraf , 07.01.2017 09:33

Es ist ein Fahrmodell , das aufgespiesst auf einem Brett ruht .
Zwei Aluminium Rohre gehen vom Kiel ins Deck .





Das Fahrmodell wird hier von der Tochter gefahren , die nicht will , dass
das Modell verkauft wird . Bei Ihr stehen schon der leichte Kreuzer Königsberg
und der schwere Kreuzer Prinz Eugen . Einge Modelle habe ich verkauft ,
da ich eine separate Wohnung im Haus an Studenten vermiete .
Die Stromkosten haben sich in meiner Zeit als Rentner verdoppelt .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Takelgarne

#22 von Gelöschtes Mitglied , 07.01.2017 12:29

..und dein Einkommen seit dem du die Studentenbude vermietest verdreifacht


RE: Takelgarne

#23 von s142 , 07.01.2017 19:46

Ahoi Jürgen

Das liest sich ja gut. Heisst das das ich bei dir Modellschiffe lagern kann

MfG
Chris

 
s142
Oberleutnant zur See
Beiträge: 722
Punkte: 722
Registriert am: 25.12.2016


RE: Takelgarne

#24 von Markgraf , 07.01.2017 20:14

Mein Haus liegt 11 km vor Erlangen , einer Stadt mit vielen Studenten .
Im Untergeschoss hatte ich einen Hobbyraum , der mit Bad und Küche
über 50 qm gross ist , zum Vermieten ideal geeignet .
Meine restlichen Modelle stehen im Kaminzimmer im Keller , da wird es
knapp mit dem Platz , obwohl ich einige Modelle verkauft habe .
Der Vorteil einer Vermietung ist , dass alle Reparaturen von der Steuer
abgesetzt werden können , da fallen nach 40 Jahren auch genug an .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


   

Flaggen Hersteller



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor