Ubootwaffe 1914-1918

#1 von Chrissi , 09.10.2016 22:40

.... von Gregor Trojca

Ein echt klasse Buch über die U-Bootwaffe der kaiserlichen Marine!! Sehr viele Bilder und Zeichnungen. Außerdem sind auf einer Tafel Daten über jedes U-Boot der Flotte aufgeführt. Kann ich nur empfehlen, falls sich jemand für diese Thema interessiert.

UBootwaffe 1914 - 1918

Viele Grüße

Chrissi

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Chrissi
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 50
Punkte: 50
Registriert am: 28.07.2016


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#2 von Taku , 10.10.2016 12:03

Moin moin,
das hier ist ist ebenfalls ein tolles Buch für alle U Boot Fans!
Ich bin begeistert!!!!!!!!!!!

Gruß Taku

https://www.amazon.de/gp/product/3813209...QWYA9W9Q63HDJY9

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Taku
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 81
Punkte: 81
Registriert am: 13.11.2015


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#3 von Markgraf , 12.10.2016 11:56

Wer Originalzeichnungen sucht , der sollte in diesem Forum suchen :

http://forums.airbase.ru/2013/11/t64596,...kh-lodok-2.html

Blättern lohnt sich , wenn Originalpläne gebraucht werden .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.348
Punkte: 1.348
Registriert am: 03.10.2015


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#4 von Markgraf , 12.10.2016 15:56

Auch bekannte Marinemaler widmeten sich dem Thema " U-Boote "

http://imgur.com/a/F7yY7

Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.348
Punkte: 1.348
Registriert am: 03.10.2015


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#5 von Gelöschtes Mitglied , 20.10.2016 09:07


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#6 von Fuzzy , 09.11.2017 22:34

U-Boote und Dockschiff Vulkan

http://www.filmportal.de/node/67775/video/1238358

Habe ich von unserem neuen Mitglied Oliver Weiß




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#7 von s142 , 14.11.2017 23:23

Moin
Schöne Filmaufnahmen ... aber die Vorstellung des Users fehlt?

Was will er hier.... Modellbau ???

MfG
Chris

 
s142
Oberleutnant zur See
Beiträge: 721
Punkte: 721
Registriert am: 25.12.2016


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#8 von Fuzzy , 15.11.2017 10:02

Frag ihn selbst ..........




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#9 von Fuzzy , 15.11.2017 10:02

Heute morgen in meiner Tageszeitung:

Brügge:Das im Sommer vor der belgischen Küste entdeckte deutsche U-Boot aus dem ersten Weltkrieg ist identifiziert.Im vorderen Teil wurde ein Messingschild mit dem Namen des Bootes gefunden:“UB-29“.
Dies teilte Carl Decaluwe`,der zuständige Gouverneur von Westflandern,mit.
Anhand der Besatzungsliste wisse man nun auch,das sich 23 Besatzungsmitglieder an Bord befanden.




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: Ubootwaffe 1914-1918

#10 von plumbum , 15.11.2017 12:04


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


   

Link zu freien Medien
Online-Quellen zur Kaiserlichen Marine



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor