Voll-Lasercut Modell S.M.S. „Von der Tann“ M1:250

#1 von Gelöschtes Mitglied , 16.10.2015 19:14

Hallo zusammen und Willkommen zu meinem aktuellen Projekt der S.M.S. von der Tann

Möglicherweise werden so einige von euch denken was soll denn das, die gib es schon von
einem anderen Mitbewerber. Richtig, aber ersten gefällt mir das Schiff sowie das Thema und
zweitens wird das ja dann eine komplette eigene Lasercut Neukonstruktion.

Es soll ein Vollrumpf/Wasserlinienmodell werden und für so was fängt man ja bekanntlich
am besten bei Null an. Dafür habe ich mir selbst verschiedenste Pläne und eine menge
Photos des Schiffes besorgt.

Unter diesem Link geht es zur Wiki der VDT und dort könnt ihr bei Interesse so einiges Historisches
über des Kaisers Schiff nachlesen dort finden sich gute bis sehr gute Bilder des Schiffes.

http://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Von_der_Tann



Also ging es wie bei jedem Schiff mit der Kiellegung los.
Dafür wurde der original Spantenriss (Bernhard&Graefe Verlag) der Tann hergenommen
und mit der Konstruktion begonnen. Das daraus resultierende Spantengerüßt der VDT seht
ihr auf diesen Bildern. Dies besteht aus insgesamt 28 Querspanten die auf der Wasserlinie
durch eine Grundplatte geteilt sind. (Wie man das halt so macht... ;-) )
Die einzelnen Grundplattensegmente werden über Verbinder die gleichzeitig eine zentrier Funktion
haben miteinander verbunden. Dadurch ist es möglich das Modell entweder als Vollrumpf
oder Wasserlienenmodell zu bauen.












Wenn euch das gezeigte hier interessiert würde ich diesen Baubericht gerne auch hier zeigen.

Mit Grüßen
Martin


   

SMS Deutschland 1910



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor