RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#31 von Michis Mini Marine , 07.02.2016 19:54

Die Panzerung besteht aus 1,5 mm Buchensperrholz,wo der Karton mit den richtigen Maßen
aufgeklebt wurde.

Alle Seitenwände waren da schon gezeichnet und wurden auch schon mit angepasst.

Die Sehschlize wurden von hinten verstärkt.


Gruß Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#32 von Michis Mini Marine , 09.02.2016 19:31

Hallo zusammen
Noch mal die Seite wo später ein 15 cm Geschütz stehen soll.

Alle Teile werden bei mir mit CLOU 300 infiltriert ,was mit lacklöslichen colorkonzentrat eingefärbt wurde.
Das mache ich nicht nur um den Karton zu stärken sondern auch wegen der Stabilität gegen Wasser.

Eine hintere Seitenwand von Scharnhorst und darunter von Gneisenau.
Da habe ich alle Griffstangen und Steigeisen vorher angebracht.
Das hatte Vorteile aber auch Nachteile,wenn nachher noch angepasst werden mußte.

Und natürlich mit C 300 eigestrichen.


bis bald MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#33 von Markgraf , 11.02.2016 10:45

Einige neue Bilder von den schönen Kreuzern im Forum :

http://kreiser.unoforum.pro/?1-9-0-00000...05-0-1455111162

Ob das erste Bild wirklich Gneisenau ist ?? Scharnhorst würde ich sagen ??

Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 11.02.2016 | Top

RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#34 von Markgraf , 11.02.2016 11:08

Ein Originalbild mit richtiger Bezeichnung : SMS Gneisenau , das sieht man an den vorderen Bullaugen !



Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#35 von Markgraf , 11.02.2016 11:13

Dieses Originalbild zeigt SMS Scharnhorst , nicht die SMS Gneisenau ??


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#36 von Aviso , 11.02.2016 12:45

Die Fragezeichen darfst Du getrost weglassen, Jürgen!
Es ist eindeutig die Scharnhorst! Neben den von Dir schon erwähnten Bullaugen in der Back
sind es auch die Form der großen Bootskräne , die Aufhängung der Davits, die Fenster
in der Brücke,die Bullaugen im Aufbaudeck zwischen Schornstein achtern und Großmast.
Hier hatte die Gneisenau ursprünglich keine Bullaugen, wegen des offenen Decks in diesem Bereich.


 
Aviso
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 59
Punkte: 59
Registriert am: 19.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#37 von Markgraf , 11.02.2016 13:40

Hallo Aviso ,
diese Bilder auf Postkarten wurden gerne gekauft und gesammelt ,
wahrscheinlich hat der Hersteller der Karten alle ihm bekannten
Schiffe im Angebot haben wollen , wen interessieren Bullaugen .
Mich ärgert es , dass in meiner Sammlung dadurch viele Bilder
falsch eingeordnet sind .


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 11.02.2016 | Top

RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#38 von Klabauter , 11.02.2016 13:55

...und schlimm genug dass sich dieses falsche Beschriftung bis in die Literatur unsere Tage auswirkt!


»Das muss das Boot abkönnen!«

 
Klabauter
Maat
Beiträge: 121
Punkte: 121
Registriert am: 15.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#39 von Michis Mini Marine , 11.02.2016 19:31

Erst mal danke Jürgen
Für Deine emsige Suche nach Originalbildern der Marine.
Für uns alle bestimmt ein großer Wert.

Über die falschen Beschriftungen kann ich mich nun auch nicht mehr ärgern.
Ob von Koop/Schmolke oder R.Lakowski usw.
oft beantwortet sich jeder selbst den richtigen Untertitel.


Es war eine gefühlte Ewigkeit bis die zwei Rümpfe zusammengebaut waren.
Viele hundert Bilder wurden gemacht, wo ich schon heute zum Teil, drüber lächeln muß.


Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#40 von Werner , 14.02.2016 15:59

Hallo Michi,

deine beiden Kreuzer werden sehr schöne Modelle. Ich verfolge deinen Bereicht mit großer Aufmerksamkeit.
Vielleicht habe ich wieder die Chance die Modelle live zu sehen.

Viele Grüße
Werner

 
Werner
Matrose
Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 15.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#41 von Michis Mini Marine , 14.02.2016 16:31

Hallo Werner

Schön das Du auch dabei bist.
was macht Deine Kunst?
Bist Du in Deiner Werft vorangekommen?Oder immer noch Hausbau?
Weißenburg ist bei mir geplant .


Bis in den September 2014 waren die Schiffskörper dann soweit, das der Füller aufgespritzt werden konnte.

viele liebe Grüße

Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#42 von Markgraf , 14.02.2016 17:02

Wie sich die Bilder gleichen :


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#43 von Werner , 14.02.2016 17:14

Michi, leider ist das Haus wegen ein paar private Turbolenzen noch etwas im Vordergrund,
Aber in ein paar Wochen wird endlich die Werkstatt begonnen.

Ich freue mich schon auf Weißenburg. aber auch am 30. April bzw. 1. Mai in Nürnberg Feucht werde ich vorbeischauen.

 
Werner
Matrose
Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 15.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#44 von Michis Mini Marine , 14.02.2016 18:15

Super Werner
Viel Spaß am werkeln.

Auf Deinem Bild,Jürgen, ist auch gut zu sehen wie scharf der Bug geschnitten war.

Diese Bilder sagen mehr als ein langer Text



Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


RE: Große Kr.Scharnhorst +Gneisenau

#45 von Michis Mini Marine , 04.03.2016 18:46

Im Juni 2015 kam endlich der Endlack
Dabei wurden auch alle Aufbauten ,Schornsteine und viele Kleinteile
mit lackiert.


Die Bullaugen wurden bei Scharnhorst mit 0,3 mm Messingdraht eingelegt.

Auf dem Bild ist der Technische Fortschritt ,von York (in der Mitte ) zu Scharnhorst zu sehen.
Schraubenlöcher und Durchbruch für Schalter sind außerhalb vom Süllrand angebracht.

Und dan kam das Linoleumdeck,zunächst bei Scharnhorst.



Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


   

Kanonenboot II. Klasse SMS OTTER 1877
S.M.S. Fürst Bismarck Großer Kreuzer



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor