RE: neues Datenschutzgesetz

#46 von Fuzzy , 29.07.2018 15:31

Alle auspeitschen die nichts gegen dieses schwachsinnige Gesetz unternommen haben


Erst tun wir mal gar nix,dann schaun wir mal,und dann werden wir schon sehn

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 719
Punkte: 777
Registriert am: 02.10.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#47 von Gustav , 29.07.2018 16:23

Moin,

willkommen im 20ten Jahrhundert ! wir wollen es doch alle so haben, der gläserne Mensch ist geboren. Darüber sollten wir uns klar sein, schuld sind wir doch selber, es ist nur ein Wunder das unsere Wohnungen noch nicht mit Kameras ausgestattet werden sollen, damit auch der kleinste Staatssekretär sehen kann wann und wie lange wir Kacken gehen. Sorry !!
Die A…geigen da oben sollten sich lieber mit vernünftigeren Dingen beschäftigen als dem kleinen Mann immer mehr Knüppel zwischen den Beinen zu werfen, Sie wissen doch gar nicht wie es in der wirklichen Welt aussieht, es macht doch sehr viel mehr spaß sich mit sich selber zu beschäftigen, wenn ich so ein Drama in meinen Berufsleben erlebt hätte, oder mir gewisse Sachen erlaubt hätte wäre ich hochkant geflogen, aber nein sie leben dann noch bis zu ihren ableben munter und fröhlich weiter von unseren Steuergeldern, obwohl sie nie einen Cent selber eingezahlt haben. Sorry !!

Das ist halt ein Teil meiner Meinung, dafür werde ich schon laut Vaterstaat in die rechte oder ganz linke Ecke gestellt, und Morgen steht der Verfassungsschutz vor der Haustür und es wird mein PC beschlagnahmt !! Trauriges Deutschland

LG

Gustav

PS. Jetzt könnt ihr mich fertig machen !!!!

 
Gustav
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 85
Punkte: 85
Registriert am: 12.11.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#48 von Boris279 , 29.07.2018 18:02

Same !@$@# in the Netherlands


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Seekadett
Beiträge: 329
Punkte: 329
Registriert am: 03.10.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#49 von Markgraf , 30.07.2018 08:30

Wir haben es selber in der Hand , wie wir mit dem Datenschutz , bei unseren Treffen ,
umgehen . Modelle fotografieren sollte immer erlaubt sein , wer es nicht will , der stellt sein
Modell , nach dem Fahren , wieder in die Transportkiste zurück und macht den Deckel zu !
Wenn ich auf Bildern von einem Treffen sehe , dass eine Person alle überragt , dann weiss ich ,
da war Lothar W. dabei , den erkenne ich und andere Modellbauer auch von der Körpergröße .
Da ich sehr viele Modellbauer persönlich kenne , freue ich wenn sie auf Fotos wieder sehe .

Meine Enkel bedauere ich jetzt schon , wenn sie niemals von der Klasse Gruppenfotos haben werden ,
aus dem Fussballklub oder von den Klassenfahrten !

In meinem alter , 76 Jahre , möchte ich , dass es so bleibt und Peter gute Bilder einstellt !!
LG Jürgen


 
Markgraf
Kapitän zur See
Beiträge: 1.429
Punkte: 1.429
Registriert am: 03.10.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#50 von Fuzzy , 30.07.2018 09:09

Ja Jürgen,traurig traurig,wohin sind wir gekommen.
Wir sind hier unter uns,können Bilder einstellen,auch welche die Gesichter zeigen,schreiben,Namen nennen,ohne Repressalien fürchten zu müssen,denn jeder der hier mitmacht muss auf Geheimhaltung durch sein Häkchen in der Datenschutzerklärung darauf verzichten.

Ich kann nur hoffen das unsere sogenannten Volksvetreter irgentwann wach werden und dieses Gesetz schnell ändern,das hilft deinen Enkeln dann aber leider nichts mehr


Erst tun wir mal gar nix,dann schaun wir mal,und dann werden wir schon sehn

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 719
Punkte: 777
Registriert am: 02.10.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#51 von 1/100renown , 30.07.2018 10:36

Vor ein paar Jahren gab es das doch schon einmal, oder?

Glaube damals nannte man das Rinderwahnsinn...
Wahnsinn ist es immernoch. Und dafür kriegen die Geld! Man sollte mitmachen ;-)

 
1/100renown
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 45
Punkte: 45
Registriert am: 24.09.2017


RE: neues Datenschutzgesetz

#52 von Greenarcher , 30.07.2018 11:58

Leider muss ich da Euch recht geben, der Wahnsinn nimmt überhand, in Flensburg haben die einen Aushang
der besagt das sich jeder damit einverstanden erklärt das Fotos gemacht werden dürfen und diese auch veröffentlicht werden können.

Vielleicht kann sich ja der eine oder andere daran erinnern als es losging mit dem Verbot über das zeigen von HK
auf Modellen in der Öffentlichkeit, da viel ich ja vom Glauben ab.

Grüße Reinhold auf das viel Fotografiert wird


 
Greenarcher
Oberbootsmann
Beiträge: 86
Punkte: 213
Registriert am: 28.02.2017


RE: neues Datenschutzgesetz

#53 von matrosenanwärter , 30.07.2018 12:52

Ich bin kein Politiker, und auch nicht wirklich ein Freund von der neuen Datenschutz-Grundverordnung. Die Idee, die dahinter steht ist aber durchaus lobenswert: wir Verbraucher sollen geschützt werden. Ob die Umsetzung tatsächlich gelungen ist, darüber kann man streiten. Dass solche Regelungen meistens diejenigen Einschränken, die nichts Übles im Sinn haben und diejenigen nicht berühren, die uns Böses wollen, ist leider so.

Ich hoffe, dass sich dieses Bürokratiemonster noch auf ein Maß einpegelt, das den "gesunden Menschenverstand" als Basis hat. Ansonsten - wie schon mal erwähnt: vielen Dank für alle Verantwortlichen hier, die die Arbeit in ihrer Freizeit auf sich nehmen um dieses klasse Forum am Laufen zu behalten. Nicht erst seit dem 25.5.!

 
matrosenanwärter
Matrose
Beiträge: 31
Punkte: 31
Registriert am: 20.11.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#54 von Fuzzy , 30.07.2018 13:59

Tut mir leid,dafür das ich solche Fotos nicht zeigen darf,habe dafür ich kein Verständnis


Bild entfernt (keine Rechte)


Erst tun wir mal gar nix,dann schaun wir mal,und dann werden wir schon sehn

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 719
Punkte: 777
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 30.07.2018 | Top

RE: neues Datenschutzgesetz

#55 von dib , 30.07.2018 14:15

Ohne politisch zu werden sind diese neuen Gesetze immer nur vordergründig für die Menschen gemacht, hintenrum meist ein Einfallstor für die Informationskontrolle missliebiger Meinungen. Ob man jetzt auf Anhieb die Folgen abschätzen kann bleibt abzuwarten.

Meine persönliche Meinung.

Gruß Daniel

 
dib
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 81
Punkte: 86
Registriert am: 22.10.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#56 von Fuzzy , 30.07.2018 18:02

Weißt du,wenn man sich alles mal so richtig durch den Kopf gehen lässt ist man erstaunt wie gläsern wir jetzt schon sind.Früher hast du am Jahresanfang deine Lohnsteuerkarte in die Hand gedrückt bekommen,hast deine Steuererklährung gemacht und zusammen mit der Lohnsteuerkarte abgegeben.Heute weiß das Finanzamt schon vor dir was du für ein Einkommen hattest,dank elektronischer Übermittlung.
Es weiß auch im groben was du an Aufwendungen geltend machen kannst,KFZ Haftpficht,Privathaftpflicht,Brandschutzversicherung, Schornsteinfeger,was man eben so hat.

Gibt es Ausreißer wenn zum Beispiel einen Handwerker im Haus war und du machst die Rechnung geltend kann das FA Belege von dir anfordern.
Das Finanzamt darf (auf Antrag ha, ha, ha,) deine Konten einsehen,weiß also genau was du zur Seite gelegt hast.Gibt es Auffälligkeiten..sehen wir doch einfach mal nach, vielleicht finden wir Schwarzgeld oder Drogen.

Vor Jahren schon fragte man mich wo denn das Geld für mein Haus herkommt

Kaufst du ein Auto und es kostet mehr als 15000 € musst du das,was 15000 liegt,überweisen,Barzahlen ist nicht, es könnte ja Schwarzgeld sein.

Letztens konnte ich gar nicht mehr Barzahlen,nur noch Überweisung.

500€ Scheine umtauschen,nur 10 Stück auf einmal.

Videokameras an jeder Ecke,natürlich nur zur Gefahrenabwehr.
Vorbeugende Datenspeicherung,falls jemand mit roten Haaren, wie du sie hast,ein Fahrrad geklaut hat.
Gesichtsscanner falls jemand ein Auto geklaut hat und eine Kopfform oder lange Haare hat wie du..
Bundestrojaner,der spioniert deinen Rechner nach dem aus was du ihnen bislang verbergen konntest,alles nur zur Gefahrenabwehr

In den meisten Geschäften kannst mit Karte und Pin bezahlen,in einigen mit Karte und Unterschrift.Hast du dir mal durchgelesen was du unterschrieben hast? Du hast zugestimmt das deine Bonität bei der Schufa geprüft werden,du hast zugestimmt das deine Daten an dritte weiter gegeben werden dürfen,für Werbezwecke und was weißich noch alles.

Seit dem ich das weiß zahle ich nur noch bar,ohne Karte.Einmal im Monat genug Bares holen und zwar an verschiedenen Automaten,so geht´s auch

Mittels deiner Karte und den Geschäften in denen du einkaufst legst du eine Spur die von cleveren Leuten zurückverfolgt werden kann.In welchem Umkreis hast du überwiegend eingekauft,wie viel und in welchen Geschäfte hast du dein Geld ausgegeben.Daraus lassen sich Rückschlüsse auf Arm oder Reich sowie auf das Wohnviertel in dem du lebst, schließen
Gibt´s du viel Geld aus dann kann man ja mal zu deiner Gemeinde gehen und Adressen kaufen,( machen alle Gemeinden) 100 Stück für 265 €.Wenn dann noch ein Daimler vor der Tür steht hat man schnell deinen Namen.
Das gleich gilt für Smartphohnes,Handys usw.

Schau mal in die Systemeinstellungen deines PC.Kamera ist an,Mikro ist an,die Standortermittlung ist an.Microsoft möchte deine Daten,die von dir aufgerufenen Seiten,dein Surfverhalten die Programme die sich auf deinem Rechner befinden usw.an sich selbst senden damit ihre eigenen Programme sicherer und für dich verbessert werden können.
Gespeichert wird alles auf einer Cloud,ist ja so einfach und günstig.Wenn jedoch jemand die Tür zur Wolke schließt
sind deine Daten Futsch,hast du keinen Zugriff mehr darauf.

Ist vorbeugende Inhaftierung eigentlich von unseren Volksvertreten schon abgesegnet?
Ich könnte diese Liste noch um einiges ergänzen,nur mir fehlt die Zeit

STASI lässt grüßen.
Wenn erst das Bargeld abgeschaft ist,dann gute Nacht


Erst tun wir mal gar nix,dann schaun wir mal,und dann werden wir schon sehn

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 719
Punkte: 777
Registriert am: 02.10.2015


RE: neues Datenschutzgesetz

#57 von Gustav , 30.07.2018 18:52

Ich wollte eigentlich nichts mehr dazu schreiben

Mion,

genau das ist ja der Punkt, die Liste ist eine unendliche Geschichte der Volksverdummung,
und es gibt immer noch Leute die sagen es ist ja zu unseren Schutz ( ha ha ha ) Nein, es ist zum Schutz derjenigen die uns Regieren, wer da glaubt das die einzelnen Parteien für unser wohlwollen regieren und das Volk vertreten so wie es ( ich glaube in der Steinzeit ) mal niedergemeizelt war, der soll ruhig weiter schlafen, denken denn immer noch einige Leute wir haben eine Demokratie wo wir gemeinsam entscheiden dürfen. Dem ist wohl nicht so, wir haben eine stille Diktatur in der uns immer wieder suggeriert wird es ist ja nur zu unseren Schutz, bei der Folter hat das Methode, je öfter sie stattfindet um so eher glaubt man auch dran, ist ein bisschen überzogen, aber leider wahr.
Das schreit nach Volksverhetzung und Anstiftung zum Aufruhr, nein, es ist eine Meinung und, Meinungsfreiheit ist festgeschrieben im Grundgesetz ( NUR WIE LANGE NOCH ) diese Aussagen reichen doch schon für eine Inhaftierung .
Es gab mal eine Zeit, da kamen auch Leute so wie ich und Tausend andere ( FÜR IHRE MEINUNG ) dafür in eine Einrichtung, diese Zeit haben wir wieder, denn wir sind unbequem und unerwünscht und müssen mit Geldstrafen oder härteren Mundtod gemacht werden in deren Augen sind wir schon automatisch der braunen oder linken Sippe zu Zuordnen.


Diese Zeit haben wir wieder nur keiner will es wahr haben, weil alle eh wegschauen, nach dem drei Affenprinzip NICHTS SEHEN NICHTS HÖREN und für mich das schlimmste NICHTS SAGEN.

LG

Gustav

PS.
Mann könnte denken ich nehme Drogen, Nein zu warm das Gehirn wird weich, ich sage doch morgen ist der Rechner weg, und ich sitze, bei der Hitze.

Ich möcht mich bei allen hier entschuldigen deren Weltbild ich jetzt zerstört habe !!!

Aber eine Frage zum Datenschutzgesetz habe ich noch, damit wir wieder auf den eigentlichen Punkt kommen, Quiz: hat Deutschland überhaupt nach 45 einen Friedensvertrag geschlossen ? Das hat auch etwas mit dem Datenschutzgesetz zu tun denn alles gehört zusammen !!!!

 
Gustav
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 85
Punkte: 85
Registriert am: 12.11.2015

zuletzt bearbeitet 30.07.2018 | Top

RE: neues Datenschutzgesetz

#58 von Fuzzy , 30.07.2018 22:25

Ganz klar nein,wir sind immer noch Vasallen der Allierten


Erst tun wir mal gar nix,dann schaun wir mal,und dann werden wir schon sehn

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 719
Punkte: 777
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 30.07.2018 | Top

RE: neues Datenschutzgesetz

#59 von Gustav , 30.07.2018 22:39

Moin,

Fuzzy, du hast gewonnen, bei unseren nächsten Treffen bekommst du eine Zigarre oder eine Tüte Nüsse, das kannst du dir aussuchen.
Laut meines Wissens hat die USA fünfzig Staaten, das ist so aber nicht richtig, denn wir ( Deutschland ) sind der einundfünfzigste Staat, jetzt kann jeder denken was er möchte.

Gute Nacht

LG

Gustav

Dies hat mir mein Arzt geschickt
Bild entfernt (keine Rechte)

 
Gustav
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 85
Punkte: 85
Registriert am: 12.11.2015

zuletzt bearbeitet 30.07.2018 | Top

RE: neues Datenschutzgesetz

#60 von s142 , 30.07.2018 23:48

Ja, der Frust sitzt tief...

Auch ich könnte jetzt eine Menge über unseren (Vorzeige) Staat schreiben

Ich betreibe das Hobby um mich eigentlich von solchen Themen abzulenken.Abzulenken von dem Alltagsstress...Arbeit,
Irdendwelche Dinge die nicht gerade gelaufen sind....usw.

Dann gehe ich so wie mein verstorbener Vater ab in den Keller...Schiffsmodelle bauen ..
Mein Ausgleich zum alltäglichen Wahnsinn und dem Weltgeschehen.

MfG
Chris


 
s142
Kapitänleutnant zur See
Beiträge: 834
Punkte: 834
Registriert am: 25.12.2016


   

Neue Kategorie
Bücher/ Neuvorstellungen



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor