RE: SMS Emden

#391 von Fuzzy , 30.12.2017 22:45

@Frank
das zu Emden-Zeiten E-Messer demontierbar waren kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Ein Riesenaufwand wäre das gewesen,besonders wenn alles verstaut war,und zwar unter Deck denn Aufdeck war dafür kein Platz vorhanden.

Der E-Messer,mit Plattform Verkleidung, Niedergang usw,musste mit allem drum und dran schließlich in kürzester Zeit wieder montiert werden können.

Dank des Farbfotos sieht man auch das direkt davor ein Oberlicht war,in Kopfhöhe waren Winkeleisen angebracht auf denen etwas abgelegt oder montiert war.Die Sprachrohre ließen sich auch nicht so einfach ab-und wieder anbauen.


Wie willst du den E-Messer denn nun bauen Boris?Ähnlich wie den Kompaßstand oder wie eine Hütte mit rundem Podest oben drauf?
Meiner Ansicht nach war der Standort des Fotografen auf dem Steuerbord-Schwalbennest hinten




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Emden

#392 von nurmalso , 01.01.2018 16:21

Es wurden ja nur die Basisgeräte bis 1,6 meter selbst verstaut. Sie hatten entweder ein Dreibeingestell oder einen leichten Ständer der auf
einem vorbereiteten Sockel befestigt wurde. Das ging relativ schnell. Schön zu sehen auf Moltke . Ich hab sie auch auf der
Königsklasse und anderen Schiffen gefunden.

LG Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Seltsame Gegenstände 9.jpg  
 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: SMS Emden

#393 von Boris279 , 01.01.2018 16:48

Thanks for the responds !
Will work something out

something a lite off topic.
send this picture a few times trough a online coloring program,
Its remarkable to see that the program came with the yellow by it self, let it run 2 times trough the program and then helped it a little based on the colors the program found.

below the picture


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 01.01.2018 | Top

RE: SMS Emden

#394 von nurmalso , 01.01.2018 18:44

Transportable Ausrüstungen waren auch in anderen Marinen üblich.

LG Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
34.jpg  
 
nurmalso
Seekadett
Beiträge: 321
Punkte: 321
Registriert am: 11.02.2017


RE: SMS Emden

#395 von Boris279 , 03.01.2018 23:54

found this picture,
was taken from the back of the Emden looking forward, clearly is also to see the platform, without any equipment placed on the platform.
Also very clearly to see are the communication tubes


Gruss
Martin.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#396 von Boris279 , 04.01.2018 11:02

Found this on on the internet
its a computerized image from the Emden from the movie Die Männer der Emden.
Was reading that now a days, people post a lot on facebook and other social media instead on traditional forums, because the like and responds rate is higher and faster, (people now a days live for the "likes" )
So after going to a lot of garbage and useless bla.bla.. found some inserting pictures that can be helpful, the one picture below is not real and perfect (found some mistakes) but gives a nice impression specially on full screen.

Gruss
Martin


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#397 von Fuzzy , 04.01.2018 13:39




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015

zuletzt bearbeitet 04.01.2018 | Top

RE: SMS Emden

#398 von Boris279 , 05.01.2018 11:54

fuzzy,
Thanks for the links, but i already know that one, great documovie by the way
Started with the platform, forgot to make some pictures from the start of the platform, only pictures from the end more or less, its not ready yet, still work in progress, but gives a little an impression how it will be.
below some pictures

Gruss
Martin



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#399 von Boris279 , 06.01.2018 02:05

Made the tarping for the platform and the cable reel,
still 5 parts to go that i need to finish and some other things, after that i can start with the sloops and davids.
So little by little she comes together

Gruss
Martin



>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: SMS Emden

#400 von Fuzzy , 06.01.2018 10:23

Steckst du oder klebst du die Beschläge aufs Deck?




Erst bekieken wi iremol,dunn ledding wi gar nix,dunn warden wi al ofkieken

 
Fuzzy
Administrator
Beiträge: 606
Punkte: 645
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Emden

#401 von Boris279 , 06.01.2018 12:49

In most of the parts i put a centerpoint in the bottom, and drill a hole in the deck, to place the part, and when i know for sure that i do not need to work on it or in the area around it i glue them.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#402 von Taku , 06.01.2018 12:56

Moin Boris,
wirklich super!!!!!!!!
Insbesondere die Sprachrohre auf dem achteren Kommandostand. Die hat Herr Huff, komischer weise nicht einmal auf seiner "super Emden".

Gruß Taku

 
Taku
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 81
Punkte: 81
Registriert am: 13.11.2015


RE: SMS Emden

#403 von Boris279 , 11.01.2018 10:13

Gentlemen thank you for the responds

Not really a update yet, but i cam to the following, yesterday I was looking for some information on the internet again regarding the Emden, so I came on a webside in the US (library side) where I found some digital downloadable books with some nice pictures of the Emden,
in one of those books where some pictures "source: Imperial War Museum (IWM).
So i checked the side of the IWM where i found the following pictures

One of a original life ring of the Emden in the white color,


And one high resolution picture of a postcard of the Emden, with a life ring (drawing) also in the color white


And also there is something in the frond on the bridge, witch i can not place (some kind of small boom) do not find it on the plans of the Emden,


So this let me come to my question, till now all the models of the Emden i saw the life rings are painted red/orange
the pictures above, are telling me something different.
Would like to hear your opinion


Gruss
Martin .


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 11.01.2018 | Top

RE: SMS Emden

#404 von Markgraf , 11.01.2018 11:17

Hallo Martin ,
rot waren die Rettungsringe :



LG Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#405 von Frans , 11.01.2018 11:54

Hallo Martin,

die Antwort auf die Frage nach der Farbe der Rettungsringe, der S. M. S. Emden, sollte man unter dem Gesichtspunkt von Zeit betrachten. Außerdem hat die Erfahrung gezeigt, daß Abbildungen auf Postkarten der künstlerischen Freiheit des Erstellers unterliegen.

Es kann also sein, die Rettungsringe hatten z. B. bei Indienststellung eine weiße Farbgebung, anläßlich der Entsendung in den Indischen Ozean waren sie gelb gefärbt und im Einsatz dann rot.

An anderer Stelle hier im Forum findest Du unter dem Suchbegriff „Rettungseinrichtung“ eine weiterführende Diskussion um die Farbgebung von Rettungsmitteln.

Liebe Grüße, Frans

P.S.: An dem gezeigten Rettungsring fehlen die drei Buchstaben „S. M. S.“

 
Frans
Matrosen-Oberstabsgefreiter
Beiträge: 78
Punkte: 78
Registriert am: 03.10.2017


   

Zweigeteilter Rumpf ganz leicht



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor