RE: SMS Emden

#76 von Klabauter , 22.01.2016 19:08

Klasse link, Jürgen. Das ist ein wahres Füllhorn an aussagekräftigen Bildern.
Waren die neuen Kreuzer, die Wilhelm II auf seinen Nordlandreisen begleiteten, eigentlich immer weiß/gelb gemalt? Oder sparte man auch mal den Aufwand des Umstreichens für nur eine Reise?

Klabauter


»Das muss das Boot abkönnen!«

 
Klabauter
Maat
Beiträge: 121
Punkte: 121
Registriert am: 15.10.2015


RE: SMS Emden

#77 von Boris279 , 22.01.2016 23:03

Thanks Jurgen for always the beautiful pictures and links !!!

Today only on picture !
resprayed the yellow, but that came with a price !!,
the first layer of yellow did not work well with the second layer, the result that the paint started to react with the second layer, because most likely of the Methyl Ethyl Ketone (M.E.K) that I had to use to make the paint spray able.
So as you say "die Schnauze voll haben" made me a few days very sad, and did not look at "her" for a time
But started today again, redid everything again, still have to touch it up a little but i am happy again with the result :)

so after a litle dip we can continue again !!!

below a picture of the result



gruss

Martin


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#78 von Markgraf , 23.01.2016 10:01

Hallo Martin ,
die Frage gebe ich weiter , das kann sicher jemand im Forum beantworten .
Mir gefallen die Farben der Auslandskreuzer sehr , ein Schmuckstück auf
jeder Modell Ausstellung und jedem Treffen am Modell -See .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Emden

#79 von Gelöschtes Mitglied , 23.01.2016 10:09

Wenn ich dich richtig verstanden habe Martin,ist die erste Farbschicht "hochgekommen" nachdem du die zweite Farbe darüber gespritzt hattest.
Kann es sein das erste ein Acyllack und die zweite Kunstharzlack ist ?

In dieser Reihenfolge vertragen sich beide Lack nicht miteinander.


RE: SMS Emden

#80 von plumbum , 23.01.2016 10:46

Das ist mir auch schon bei einer zweiten Lage des gleichen Lacks passiert an Stellen an denen ich die Grundierung aufgrund vieler Ecken und Kanten nicht anschleifen könnte. Da hielt die erst Schicht nicht vernünftig an der Grundierung. (Oder die Grundierung was Mist)

Aber schön das du dich nicht davon am Weiterbau abhalten lässt !


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Emden

#81 von Boris279 , 26.01.2016 00:53

Today i made the parts for the anchor, drilled the holes and placed the tubes for the anchor chain,
still needs to do some work on some parts.

but it also brings me to question:
with colour to use for the deck, its a little confusing, I see colours like brown (like linoleum) but also very dark grey (almost black)
so what is wisdom ?

Below 2 pictures of the work on the anchor part.





gruss

Martin


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 26.01.2016 | Top

RE: SMS Emden

#82 von Gelöschtes Mitglied , 26.01.2016 11:18

Das liegt am Lichteinfall





Rotbraun RAL 8012 ist die richtige Farbe.

Ankerketten mit Steg
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onl...er-Trommel.html

zuletzt bearbeitet 26.01.2016 11:46 | Top

RE: SMS Emden

#83 von Boris279 , 27.01.2016 01:25

Hallo,

Changed the anchor chain, my mistake used the wrong one, this should be the correct one.



searched today for the correct colour for the deck, but was not available in the shop (only lacquer paint) so decided to make the colour by my self, so after some trying, i think i came pretty much to the right colour.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 27.01.2016 | Top

RE: SMS Emden

#84 von Gelöschtes Mitglied , 27.01.2016 09:27

Passt genau Martin.
Selbst das Braun von KAWA sieht gut aus.
Ob das Linoleum nun braun oder rot war wird niemand genau sagen können.



RE: SMS Emden

#85 von Boris279 , 28.01.2016 03:53

Today,

tried some to "make" linoleum for the deck, was thinking to make tiles out of thin pvc card spray them red brown , and fill the lines up with brass wire.
like on the pictures.
ideas ???






>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 28.01.2016 | Top

RE: SMS Emden

#86 von Gelöschtes Mitglied , 28.01.2016 10:34

Wenn ich dich richtig verstehe willst du dünne PVC Platten schneiden ,rot Spritzen und aufkleben.

Kannst du versuchen,ob es funktioniert weiß ich nicht.
Die Messingbleche die die Stöße der Linoleumbahnen abdecken,lassen viele Modellbauer einfach weg weil keine Ideen haben wie man sie aufs Deck bekommt.

Ich selbst habe einmal ein Linoleumdeck hergestellt,bei der Fürst Bismarck.
Erst das Deck rot gespritzt und anschließend die Messingschienen aus selbstklebender Goldfolie mit meiner Schneidevorrichtung 0,7mm breit abgeschnitten und aufgeklebt.
Messingschienen aus Folie



Ich habe Modelle gesehen bei denen die Schienen aufgemalt waren.

aufgemalt


Messingschienen weggelassen


aufgemalt


Stöße(eingeritzt?) als Rillen dargestellt


S-Marder baut z.Z. eine Fürst Bismarck,sein Linoleumdeck ist fertig,vielleicht stellt er hier mal detailierte Foto ein.


RE: SMS Emden

#87 von plumbum , 28.01.2016 11:47

Moin Martin.

also ich finde die Idee hat was die Linoleumbahnen aus 0,5 mm PS zu schneiden, lackieren
und dann in Platten aufzukleben, bin gespannt wie das am Ende aussieht.

Wenn du akurate Messingschienchen hinbekommst sieht das sicher gut aus.

Die anderen Methoden die Günther gezeigt hat haben sich ja auch bewährt, warum nichts Neues.


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Emden

#88 von Markgraf , 28.01.2016 14:50

Die Messingschienen und damit die Platten müssen sichtbar sein ,
das das im M 1/100 klappt , das haben schon einige Modellbauer gezeigt !
Wie Martin die Darstellung bei Emden gelinkt , darauf bin ich gespannt .
Toll wird das Modell
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 28.01.2016 | Top

RE: SMS Emden

#89 von Gelöschtes Mitglied , 30.01.2016 16:01

zuletzt bearbeitet 30.01.2016 16:06 | Top

RE: SMS Emden

#90 von Michis Mini Marine , 02.02.2016 21:08

Hallo Martin


Das ist mein Deck von Scharnhorst gebaut aus lackierten Karton und 0,4mm Messingdraht
Wenn der Anfang gemacht ist geht es recht schnell und gut.




Gruß Michi MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


   

Zweigeteilter Rumpf ganz leicht



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor