Hamburg Museum von Peter Tamm

#1 von Markgraf , 10.09.2016 11:13

https://fotki.yandex.ru/users/bull-1973/album/187657/?&p=8



Sehr schöne Modelle , die einen Besuch lohnen .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#2 von Gelöschtes Mitglied , 10.09.2016 18:56

Ja,ich komme gerade von dort zurück.
Nicht nur schöne Modelle,auch Uniformen,Werkzeuge,Waffen,kurz alles was mit Seefahrt zu tun hat ist dort zu sehen.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#3 von edmondo , 10.09.2016 19:47

Hallo Fuzzy,ich war mit drei Modellbauern dort und hatte endlich das Glück,daß die Werkstatt offen war,hatte eine sehr lange Fachsimsimpelei und werde die Gespräche witerführen,war ja fast 18 Jahre beruflich mit dieser Branche .
Ein Besuch lohnt immer,mit drei Stuttgartern war ich den ganzen Tag dort,die waren ganz begeistert.Mein Sohn baut 1:1250--da werden leider oben die Modelle viel zu eng gezeigt.
Hans-Jürgen

 
edmondo
Matrosengefreiter
Beiträge: 42
Punkte: 42
Registriert am: 17.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#4 von Gelöschtes Mitglied , 10.09.2016 21:59

Der Werkstatt-Modellbauer hat sich inzwischen selbstständig gemacht wie an der Tür zu lesen war.




http://www.hamburg.de/sehenswuerdigkeite...ebeker-denkmal/


zuletzt bearbeitet 11.09.2016 12:41 | Top

RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#5 von Leipzig , 13.09.2016 12:23

Na, Fuzzy, da hast du ja unter den Modellen viele alte Bekannte wiedergesehen, oder?

Viele Grüße
Leipzig

 
Leipzig
Matrosen-Obergefreiter
Beiträge: 52
Punkte: 52
Registriert am: 18.11.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#6 von Markgraf , 13.09.2016 13:12

Mich interessierte im o.g. Link das Modell von Goeben , dem Schwesterschiff von Moltke .
Das Modell zeigt viele Details , die ich hier im Forum für die Ankereinrichtung beschrieben
habe , da in diesem Detail der Plan nicht richtig ist , wie der Werftplan zeigt .




Auch die kleinen Hauben auf den 28 cm Türmen sind an dem oben gezeigten Modell richtig .



Leider kenne ich den Namen des Modellbauers nicht , der dieses originalgetreue Modell erstellt hat .
Gruss jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#7 von Gelöschtes Mitglied , 13.09.2016 13:51

@ Leibzig
neeee,dieses mal nicht so viele.So wie´s aussieht wechselt das Museeum von Zeit zu Zeit die Themen,entsprechend auch die Exponate.
Momentan wird das Thema" Wo der Atlantik auf Europa trifft" behandelt.

@ Jürgen
Ich dachte mir schon das du an Fotos des Goeben Modells interessiert bist.
10 Fotos,alle ungefähr 2 MB groß,habe ich gemacht.
Ich kann sie reduzieren und hier einstellen,dann leidet ihre Qualität oder ich lade sie auf meinen Server hoch.Wer interesse daran hat kann sie in Originalgröße herunterladen.


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#8 von Markgraf , 13.09.2016 14:00

Hallo Günther ,
die Bilder interessieren mich sehr , die könnten auch bei dem
Baubericht SMS Moltke eingestellt werden , dessen Rumpf ich
zur Zeit in der Garage am Spachteln und Schleifen bin .
Das Modell von SMS Goeben scheint sehr gut zu sein , steht
da auf dem Schild der Name des Modellbauers ?
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#9 von Gelöschtes Mitglied , 13.09.2016 15:51

Vorab erst mal klein.

Das Modell ist aus der Sammlung von Prof.Schneekluht,der Name des Modellbauers steht nicht drauf




















RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#10 von Markgraf , 14.09.2016 09:07

Das sind sehr gute Fotos von dem wunderbaren Modell , für deren
Anfertigung mit Sicherheit der Original Plan verwendet wurde .
Deine Bilder helfen mir sehr , denn der Modellbau wird auch durch
gute existierende Modelle unterstützt .
Einige Modellpläne sind , als die Originalpläne noch in Russland
lagerten , nur nach vorhandenen Modellen entstanden .
Danke für das Einstellen
Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.355
Punkte: 1.355
Registriert am: 03.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#11 von Gelöschtes Mitglied , 14.09.2016 16:25

Habe schon mal darüber berichtet


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#12 von plumbum , 15.09.2016 08:11

Was weiss man den über die andere Flasche die auf Amrum gefunden wurde ?


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#13 von Gelöschtes Mitglied , 15.09.2016 08:28

Eine kurze Notiz darüber lag daneben dieser.Sie war für mich nicht soooo interessant weil sie aus einem bestimmten Gund/Gründen ins Meer gesetzt wurden.
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...-a-1048922.html


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#14 von plumbum , 15.09.2016 12:45

Danke Günther, ist wirklich nicht ganz so spannend aber trotzdem interessant.


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: Hamburg Museum von Peter Tamm

#15 von Gelöschtes Mitglied , 16.09.2016 10:27

Ein ziviles Modell,das erste das ich davon sehe.






   

Link zu Sailmodel



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor