SMS Blücher

#1 von Markgraf , 01.10.2016 10:16

Zum Treffen in Langenzenn brachte Kurt Fries sein Fahrmodell SMS Blücher mit :











Das betagte Modell ist immer noch ein gutes Fahrmodell und nicht auf
jedem treffen zu sehen , wahrscheinlich ein Einzelgänger .
Bei den Kartonbauern fand ich einen Baubericht von SMS Blücher ,
auch Michael ( MM ) will noch das Schiff nach seiner Methode bauen .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Blücher

#2 von Gelöschtes Mitglied , 01.10.2016 12:02

Vom Blücher gibt´s nicht viel.Bis dato kannte ich nur ein einziges Modell,du zeigst das zweite und zwar Zustand vor 1913.
Nach 1913 war er das erste Schiff der kaiserlichen Marine mit Dreibeinmast.
Abramowski hat einen Plan gezeichnet soviel ich weiß.

zuletzt bearbeitet 01.10.2016 15:18 | Top

RE: SMS Blücher

#3 von Andreas KM Werft , 01.10.2016 12:26

Hallo,
ich habe einen uraltes ModellWerft Heft, da ist der Bericht eventuell genau von diesem Modell drin, jedoch war das eher als reines Standmodell gebaut, könnte also sein dass da noch ein weiteres existiert im Zustand vor 1913.
Ich habe mir das Modell auch noch ins Auge gefasst zu bauen, alles nur eine Zeitfrage. Bei Schmidt Modellbau gibt's einen tiefgezogenen Rumpf dafür, ebenso für die Kaiser Klasse (1912) und U-1. Klingt alles immer so verlockend.

Gruß Andreas

 
Andreas KM Werft
Matrosengefreiter
Beiträge: 36
Punkte: 36
Registriert am: 14.08.2016


RE: SMS Blücher

#4 von Gelöschtes Mitglied , 01.10.2016 12:43

Modellbauer haben 2 Leben.............

...tiefgezogener Rumpf ........mhhhhhhh.
Das der Rumpf,den Schmid dort abgebildet hat,aus Polystyrol sein soll bezweifele ich

http://www.g-schmidt.com/catalog/product...age/348/id/168/

zuletzt bearbeitet 01.10.2016 12:44 | Top

RE: SMS Blücher

#5 von Markgraf , 01.10.2016 13:58

Der Modellbauer hat sehr viele Modelle gebaut , wobei er immer Kiel auf Spanten baut .
Sehr schön ist auch sein gro0er Kreuzer Seydlitz , mit Deutschland und Thüringen hier :





Kurt ist 10 Jahre älter als ich , baut immer noch Modelle , d.h. ich kann mir noch viel vornehmen !
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Blücher

#6 von Markgraf , 01.10.2016 15:14

Neu war für mich , dass es einen Tiefziehrumpf gibt , der aber hier nicht verwendet wurde .
Michael hat bei mir den Plan in M 1/100 geliehen , davon will er im M 1/120 ein Modell bauen .
Teile des Planes sind auch im Netz :

http://forums.airbase.ru/2009/02/t66133,...ml?r=1441492769

Den Plan erhielt ich zurück , seitdem habe ich aber Michael nicht gesehen und nichts von ihn gehört .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Blücher

#7 von Gelöschtes Mitglied , 01.10.2016 15:20

Es gibt auch jede Menge Unterlagen in Freiburg


RE: SMS Blücher

#8 von Markgraf , 02.10.2016 13:55

Das stimmt , die sind aber leider sehr teuer !
Im Netz gibt es kostenlos sehr viele Originalbilder vom seltenen Schiff :

https://www.google.com/search?site=&tbm=...0k1.JjiPBvv0_XI

Und Fotos von einem Modell :

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=823&biw=1280

Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 02.10.2016 | Top

RE: SMS Blücher

#9 von Andreas KM Werft , 02.10.2016 14:03

Ja, den Plan habe ich selbst auch, war mein Einstiegsplan und Beispielvorlage für den Plan den ich für die Nassau Klasse gezeichnet habe. Erst vor 2 Jahren kam ich durch Zufall an einen Originalplan der Rheinland, na ja, meine ist recht gelungen, dennoch mit natürlich mit Fehlern, auf den Fotos konnte ich eben auch nicht alles erkennen und musste oft schätzen. Aber zurück zur Blücher, ich habe mir mal erlaubt vor vielen Jahren selber einen Bauplan für die Blücher zu erstellen, jedoch mit den Pfahlmasten, also vor 1913, fand ich zu dem Schiff auch schöner. Ich hatte dazu sehr viele Detailzeichnungen mit gezeichnet, auch von den Bootsauflagern usw, Querschnitte, etc. halt aber alles per Bleistift und mit Tinte nachgezogen. Ich fands gelungen, zudem beim Plan vom Abranowski ne Kleinigkeit am achteren "Deckshaus" nicht stimmt. Gruß Andreas

 
Andreas KM Werft
Matrosengefreiter
Beiträge: 36
Punkte: 36
Registriert am: 14.08.2016


RE: SMS Blücher

#10 von Markgraf , 02.10.2016 14:41

Hallo Andreas ,
beim Heck und Vorschiff ist der A. Plan schlanker als der Originalplan , sonst
aber in Ordnung . Man müsste nur den Linienriss und Spant in Freiburg
erwerben , sonst stimmt der Plan von Abramowski , der ja auch einen
Originalplan verwendete .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Blücher

#11 von Gelöschtes Mitglied , 02.10.2016 16:05

Eins verstehe ich nicht.
Wenn Abramowski einen Origuinalplan hatte warum soll Vorschiff und Heck in seinem Plan schlanker sein als im Original


RE: SMS Blücher

#12 von Markgraf , 02.10.2016 16:55

Von der Danziger Werft hatte Abramowski Pläne mitgenommen , von oder mit
denen er als Vorlage Modellpläne im M 1/125 zeichnete . Davon waren 5 Pläne
im Scholz Verlag erhältlich , der Plan von SMS Blücher ist aber im M 1/100 und
war nicht über Herrn Scholz zu beziehen und wurde in Modell Werft nicht erwähnt .
Die 5 Pläne im M 1/125 schenkte mir Herr Scholz , als er mich besuchte .

Fehler werden in vielen Plänen sein , die mussten mühsam auf 1/125 umgerechnet werden .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015

zuletzt bearbeitet 02.10.2016 | Top

RE: SMS Blücher

#13 von kawa1705 , 03.10.2016 23:28

Ich habe sie auch mal als Standmodell in 1:200 gebaut.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
KIF_2747.JPG   KIF_2748.JPG   KIF_2783_1.jpg  
 
kawa1705
Obermaat
Beiträge: 139
Punkte: 139
Registriert am: 09.11.2015


RE: SMS Blücher

#14 von Markgraf , 04.10.2016 08:37

Hallo Rüdiger .
ein schönes Modell hast Du da erstellt , da wären mehr Bilder wünschenswert .
Wahrscheinlich hast Du auch den Abramowski Plan verwendet ? Das Holzdeck
ist sehr gut geworden , wie hast Du die Planken hergestellt ?
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Blücher

#15 von Markgraf , 04.10.2016 15:11

Im Logbuch , der Zeitschrift für Schiffbaugeschichte und Schiffmodellbau 3/2016 ,
ist ein sehr interessanter Bericht über SMS Blücher und die besondere Munitionsversorgung ,
die Versuchsweise für die 4 Mitteltürme installiert und erprobt wurde .
Original - Zeichnungen und sehr informative Computergrafiken , die unser Mitglied
Marsden Samuel angefertigt hat , ergänzen den Bericht von Norbert Schülzke .
Es lohnt sich für mich , dass ich Mitglied im Arbeitskreis historischer Schiffbau bin ,
denn wo findet man soviel dokumentiertes Wissen über Schiffbau !
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.349
Punkte: 1.349
Registriert am: 03.10.2015


   

Victoria Luise
SMS Vineta



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor