RE: SMS Wittelsbach

#16 von Boris279 , 06.11.2015 11:30

very nicely done !!


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Cernit omnia Deus vindex

 
Boris279
Stabsoberbootsmann
Beiträge: 298
Punkte: 298
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#17 von Markgraf , 06.11.2015 12:41

Danke Martin ,
nicht alles muss mühsam aus Messing selbst erstellt werden , zufällig fand ich passende Metallkörper ,
hier eine Gasflasche und da eine Zigarrenhülse , die für Schornstein und Mast genau passen :












 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#18 von Markgraf , 07.11.2015 10:18

Beim Vorgängermodell , der SMS Kaiser Barbarossa , verwendete ich einen Schornstein aus
dünnem Leiterplatten Basismaterial , das leicht zu Löten war . Die Dose ist aus Aluminium , die
für den Schornstein verwendet wird , daher sind die Stützen mit Sekundenkleber geklebt .








 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#19 von Markgraf , 07.11.2015 10:56

Das Material für den dicken Mast entwendete ich , als Nichtraucher , aus den Aluminium Dosen .
Viel Aufwand war nötig , bis die abgesägten Rohrstücke an den Enden absolut senkrecht standen .
An den Enden wurden Scheiben mit M 3 mm Gewindestücken mit Epoxy eingeklebt .












 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#20 von Markgraf , 07.11.2015 11:02

Bei den Hauben konnte wieder nur gelötet werden , was mir mehr liegt , als Klebeverbindung !












 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#21 von Markgraf , 07.11.2015 11:46

Die 3,7 cm Geschütze waren auf vielen Schiffen der Kaiserlichen Marine








 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#22 von Markgraf , 07.11.2015 15:20

Die 8,8 cm Kanone zur Abwehr von Torpedobooten war auf fast allen älteren Schiffen der KM .
Bilder aus den ru Foren der Kaiserlichen Marine :






 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#23 von Markgraf , 07.11.2015 15:38

Der Modellnachbau im M 1/100












 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#24 von plumbum , 07.11.2015 16:40

Moin Jürgen,

sehr schön geworden deine 8,8 er !


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#25 von Markgraf , 08.11.2015 08:55

Zuerst Bilder vom 15 cm Geschütz im Einzelturm





Eine Zeichnung aus dem Netz , hier Kaiser Barbarossa


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#26 von Markgraf , 08.11.2015 09:04

Der Nachbau der 15 cm Türme im Modell erfolgte nach dieser Skizze
















 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#27 von plumbum , 08.11.2015 09:45

Moin Jürgen,

nimmst du zum grundieren der Metallteile eigentlich einen speziellen Metall-Primer oder normale
Grundierung aus der Dose ?


Viele Grüße und bis bald mal wieder !

Christoph
__________________________________
Seefahrt ist not!

 
plumbum
Fähnrich zur See
Beiträge: 464
Punkte: 464
Registriert am: 02.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#28 von Markgraf , 09.11.2015 08:53

Hallo Christoph ,
Da verwende ich " Presto Haftgrund " oder auch einmal " Rostschutz Grundierung " ,
Hauptsache es steht aus " synthetische Kunstharzbasis " drauf !!
Auf Messing und Aluminium bildet sich schnell eine oxidierende Schicht , die kann
mit Essigreiniger behandelt werden , dann aber sofort grundieren und lackieren .
Glatte Flächen lassen sich da auch fein schleifen , mit Schmirgelpapier .
Aceton geht nicht , wenn vorher Sekundenkleber verwendet wurde .
Gruss Jürgen


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#29 von Michis Mini Marine , 09.11.2015 19:08

Hallo Jürgen

Du legst ja eine rasante Geschwindigkeit hin.
Schön und sehr sauber wird Deine Wittelsbach.

gruß Michael MMM

 
Michis Mini Marine
Oberbootsmann
Beiträge: 218
Punkte: 235
Registriert am: 19.10.2015


RE: SMS Wittelsbach

#30 von Markgraf , 10.11.2015 11:22

Hallo Michael ,
das täuscht etwas , der Bau wird als Bericht hier nachvollzogen ,
wobei es auch bald wieder weitergeht an dem alten Linienschiff .
Hier die Kräne , die auch aus Messingblech , Leiterplatte , Zahnrad
aus einem defekten Servo und einer Löthülse M 3 mm bestehen .
Der Plan wurde kopiert und der Kran auf Leiterplatte geklebt .
Alle Teile im Bild , die zum Bau erforderlich sind .


 
Markgraf
Fregatten Kapitän zur See
Beiträge: 1.353
Punkte: 1.353
Registriert am: 03.10.2015


   

Torpedoboot A62
S. M. S. Stettin während der Skagerrakschlacht am 31.05.1916 (1:250)



Forums-Kino !! Hier klicken !!
Xobor Forum Software © Xobor